Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

"Bravo Hotel": Alltagsgeschichten beim Bundesheer

Wien, 08. Oktober 2010  - Zweimal war Franz Hammerbacher als Soldat im Auslandseinsatz - im Kosovo und auf den Golanhöhen. In seinem Buch "Bravo Hotel" liefert er nun eine detaillierte Wiedergabe des Mikrokosmos Bundesheer - als Teil des Militärs, aber aus der Sicht eines Zivilisten. Und weit weg von jeder Propaganda.

Erlebnisse im Auslandseinsatz

Hammerbacher beschreibt den Alltag, den er als Soldat im Auslandseinsatz erlebt. Es ist der Alltag vor allem der Chargen, der Wachsoldaten, der Patrouillengeher und der Sicherungsposten. All jene, die das Bundesheer von innen kennen, werden sich - so sie dafür zugänglich sind - wiederfinden. Und alle, die das Bundesheer nicht kennen, lernen es ein Stück näher kennen und vielleicht besser verstehen. Nichts wird beschönigt und es wird auch nichts vergessen - es ist, wie es ist. Der entscheidende Unterschied zu anderen Alltagsgeschichten: Franz Hammerbacher ist selber Teil der Ereignisse.

Die Sprache der Soldaten

Unter anderem stellt Hammerbacher die Sprache der Soldaten dar: "Die Anrede 'Soldaten!' oder 'Kameraden!' bedarf keines vorangestellten Eigenschaftswortes wie 'liebe', 'geschätzte' oder 'werte'. Der Begriff 'Kameraden' impliziert all dies."

Einblick in das System Bundesheer

Begriffe wie Sentimentalität oder Einfühlungsvermögen, Gefühle die man vermutlich nicht zuallererst mit Soldaten in Zusammenhang bringt, erhalten in "Bravo Hotel" eine neue Gewichtung. Militärische Rituale, Gebräuche und Regeln wie die Grußpflicht, die Standeskontrolle oder die Dienstaufsicht beschreibt Hammerbacher aus der Außensicht eines Zivilisten, der einen tiefen Einblick in das System genommen hat - und auch in der Lage ist, dies auf den Punkt zu bringen.

Österreichische Soldaten der Friedenstruppe zwischen Syrien und Israel: Das Bundesheer als Mikrokosmos.

Österreichische Soldaten der Friedenstruppe zwischen Syrien und Israel: Das Bundesheer als Mikrokosmos.

"Bravo Hotel" beschreibt vor allem den Alltag von Wachsoldaten, Patrouillengeher und Sicherungsposten.

"Bravo Hotel" beschreibt vor allem den Alltag von Wachsoldaten, Patrouillengeher und Sicherungsposten.

Korporal Hammerbacher als Reporter bei einer Kompanieübung auf den Golanhöhen.

Korporal Hammerbacher als Reporter bei einer Kompanieübung auf den Golanhöhen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt