Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Bundesheer-Piloten trainieren in den Niederlanden

Volkel/Niederlande, 15. Oktober 2010  - Knapp zwei Wochen lang trainierten Piloten und Bordtechniker des Österreichischen Bundesheeres in den Niederlanden. Im Rahmen des "NATO Tiger Meet" übten sie die Zusammenarbeit mit den Luftstreitkräften anderer Nationen und brachten dabei ihre Saab 105 in ganz besonderer Lackierung zum Einsatz.

Tiger-Treffen

Das "NATO Tiger Meet" ist ein jährlich stattfindendes Treffen, das von Luftwaffenoffizieren geplant wird, um jungen Staffelpiloten und -technikern ein zusätzliches Training zu ermöglichen. Geübt werden dabei unter anderem Flüge zur Unterstützung von Bodentruppen, Luftkampfeinsätze und gemeinsame Flugmanöver mit bis zu 40 Luftfahrzeugen.

Ausbildung weiter verbessern

Die Teilnehmer des Bundesheeres erhalten durch das Training die Möglichkeit, an der Planung von gemeinsamen Einsätzen mitzuwirken und so den eigenen Wissens- und Ausbildungsstand weiter zu verbessern. Ihre Saab 105 Ö sind leichte Düsenmaschinen, die vor allem als Schul- und Übungsflugzeuge Verwendung finden.

Eine Saab 105 des Bundesheeres in der Tiger-Speziallackierung.

Eine Saab 105 des Bundesheeres in der Tiger-Speziallackierung.

Die Teilnehmer des "Tiger Meet" in den Niederlanden.

Die Teilnehmer des "Tiger Meet" in den Niederlanden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt