Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Jägerbataillon Niederösterreich trainiert mit "Black Hawks"

Tulln, 14. Oktober 2011  - Die Soldaten des Jägerbataillons Niederösterreich trainierten von 13. bis 14. Oktober im Großraum Tulln den Kampf in urbanem Gelände. Weiteres Schwergewicht der Übung "Blue Eagle" war der Lufttransport: S-70 "Black Hawk" Transporthubschrauber wurden eingesetzt, um eine "Task Force" von ca. 70 Soldaten, als Teil des Übungsszenarios, zur Festnahme einer terroristischen Gruppierung in ein Zielgebiet zu fliegen.

Das Übungsszenario

Annahme der Übung war, dass nach einem Bürgerkrieg zwischen zwei Volksgruppen und Beteiligung einer ausländischen Streitmacht eine multinationale Truppe mit der Friedenssicherung beauftragt wurde. Das Jägerbataillon Niederösterreich stand diesen Friedenstruppen als luftbewegliche schnelle Eingreiftruppe zur Verfügung.

Aufklärer entdeckten im Einsatzgebiet eine Terrorzelle in einem entlegenen Bauernhof; die Soldaten des Jägerbataillons Niederösterreich wurden daraufhin beauftragt, alarmierte Militärpolizisten bei der Festnahme der Terroristen zu unterstützen. Dabei sollte die Annäherung der Soldaten an das Zielobjekt - möglichst unbeobachtet - aus der Luft durch "Black Hawk"-Hubschrauber erfolgen. Nach den Anlandungen sicherten die Soldaten während des Zugriffes der MP-Soldaten den Bauernhof und das Umfeld, anschließend übernahmen sie den Abtransport der festgenommenen Terroristen.

Hauptmann Joachim Krammer, Kommandant der "Task Force" des Jägerbataillons: "Das Training mit den 'Black Hawks' war beeindruckend. Das Timing zwischen den Soldaten am Boden und den Helikopter-Besatzungen war perfekt abgestimmt."

Planmäßiger Ablauf

Sowohl die Lufttransporte als auch der Zugriff auf die Terrorzelle erfolgten wie zuvor geplant und ohne jede Verzögerung. "Mit Engagement und großer Motivation meisterten die Soldaten alle an sie gestellten Aufgaben", so Oberst Bernd Kranister, Kommandant des Jägerbataillons Niederösterreich, zufrieden. Davon konnten sich auch anwesende Beobachter, unter ihnen der niederösterreichische Militärkommandant, Brigadier Rudolf Striedinger sowie Vertreter der im Übungsgebiet befindlichen Gemeinden, überzeugen.

Mit S-70 "Black Hawk" Transporthubschraubern landen die Soldaten im Zielgebiet an.

Mit S-70 "Black Hawk" Transporthubschraubern landen die Soldaten im Zielgebiet an.

Soldaten des Jägerbataillons sichern das Gelände.

Soldaten des Jägerbataillons sichern das Gelände.

Soldaten der Militärpolizei stürmen das Gebäude der Terroristen.

Soldaten der Militärpolizei stürmen das Gebäude der Terroristen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt