Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verteidigungsminister Platter besucht verunfallten Fallschirmspringer im Krankenhaus

Wien, 25. August 2003  - BM Platter stattete vergangenen Sonntag dem Unfall-Piloten der AIR-Power 03, Thomas Reisenbichler, in der Universitätsklinik Innsbruck einen Besuch ab und traf einen motivierten und fröhlichen Fallschirmspringer an. Die inneren Verletzungen, die sich Reisenbichler bei einem Kappenrelativ zugezogen hat sind bald ausgeheilt. Derzeit unterzieht sich der Spitzen-Sportler noch einer Beckenoperation, um eine Fehlstellung am Bein zu korrigieren.

Platter war froh und sehr erleichtert, dass es Thomas Reisenbichler wieder so gut geht: „Wir haben in der schwierigen Zeit mit ihm gezittert“. Reisenbichler hofft, im Winter schon wieder schifahren zu können, vom Kunstsprung möchte er in jedoch in Zukunft Abstand halten: „ Nach dem Motto ‚Schuster bleib bei deinen Leisten’, werde ich mich in Zukunft der HSV-Ausbildung und dem Nachwuchssport widmen“, erklärte Reisenbichler.

Bundesminister Platter mit Thomas Reisenbichler

Bundesminister Platter mit Thomas Reisenbichler

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz