Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Löscheinsatz des Bundesheeres an der Hohen Nock

Windischgarsten, 28. August 2003  - 1000 Tonnen Wasser seit Brandbeginn im Nationalpark Kalkalpen ausgebracht

Windischgarsten. Rund um die Uhr steht derzeit das Fliegerregiment 3 aus Hörsching im Einsatz. Während des Tages fliegen ständig vier Transporthubschrauber und drei Flugzeuge, in der Nacht werden die Maschinen von Technikern am Fliegerhorst Vogler gewartet.

Seit Einsatzbeginn am Sonntag leisteten die Piloten rund 250 Flugstunden. Dabei wurden 1000 Tonnen Wasser, elf Tonnen Ausrüstung sowie 614 Personen zum und vom Brandherd transportiert.

Regimentskommandant Major Georg Klecatsky ist sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mitarbeiter. „2240 Starts- und Landungen in fünf Tagen belasten das Regiment stark. Vor allem die Piloten und die Techniker sind dabei stark gefordert. Wir geben aber unser bestes, um den Schaden an Flora und Fauna im Nationalpark Kalkalpen so gering als möglich zu halten!“

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

Transporthubschrauber AB 212 und Transportflugzeug Pilatus PC 6 im Löscheinsatz

Transporthubschrauber AB 212 und Transportflugzeug Pilatus PC 6 im Löscheinsatz

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz