Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung in Tamsweg im Zeichen der allgemeinen Wehrpflicht

Tamsweg, 24. Mai 2013  - In unvergesslicher Erinnerung wird den 193 Rekruten, den Ehrengästen und den Besuchern trotz der widrigen Wetterverhältnisse die Angelobung in Tamsweg bleiben. Der Marktplatz bot eine würdige Kulisse, in dem die Rekruten ihr Gelöbnis ablegten. Im offenen Karree waren die militärischen Formationen und die zivilen Vereine, die mit ihren historischen Uniformen glänzten, angetreten.

Auch die Besucher zeigten sich von der Angelobung begeistert. "Ich bin stolz auf meinen Sohn, der heute angelobt wurde", so die Mutter eines Rekruten. Die öffentlichen Angelobungen zeigen die Verbundenheit des Bundesheeres mit der Bevölkerung.

Grundwehrdiener aus Salzburg, Tirol und Kärnten

Die Soldaten waren im Mai eingerückt und kamen vom Jägerbataillon 26 aus der Strucker-Kaserne in Tamsweg, vom Jägerbataillon 26 aus der Türk-Kaserne in Spittal an der Drau und vom Jägerbataillon 24 aus der Franz-Joseph-Kaserne in Lienz.

Ehrengäste

Unter den zahlreichen Ehrengästen waren der Landtagsabgeordnete Peter Pfeifenberger, Bezirkshauptmann Walter Aigner und der Salzburger Militärkommandant Brigadier Heinz Hufler.

Bei seiner Ansprache betonte der Bezirkshauptmann: "Die Strucker-Kaserne war und ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Lungaus."

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die angetretenen Formationen am Marktplatz in Tamsweg.

Die angetretenen Formationen am Marktplatz in Tamsweg.

Zur Flaggenparade wird die Dienstflagge hereingetragen.

Zur Flaggenparade wird die Dienstflagge hereingetragen.

Die Soldaten gelobten ihre Treue gegenüber der Republik.

Die Soldaten gelobten ihre Treue gegenüber der Republik.

Eine Ehrensalve für die Rekruten.

Eine Ehrensalve für die Rekruten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit