Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Helmut Zilk – Erstes Pressegespräch als Vorsitzender der Bundesheer-Reformkommission

Wien, 17. September 2003  - Beim heutigen Pressegespräch im Café Landtmann streute Bundesminister Günther Platter dem Vorsitzenden der Bundesheer-Reformkommission Rosen: „Es ist uns gelungen, mit Prof. Dr. Helmut Zilk eine wirklich beeindruckende österreichische Persönlichkeit mit einer hohen Akzeptanz in der Bevölkerung für den Vorsitz zu gewinnen.“

Zilk selbst sieht seine neue Aufgabe als „reizvolle Herausforderung“, er möchte eine Kommission mit einer möglichst großen Bandbreite. Dafür sei es notwendig, auch andere Personen und Persönlichkeiten in die Kommission zu holen. Er denke dabei „auch an Präsenzdiener sowie Fachleute aus Deutschland und der Schweiz.“

Für Helmut Zilk sei es aber „auch wichtig, über alles reden zu können, ohne Tabus.“ Zunächst gilt es Grundsätzliches zu klären, etwa die Fragen „Was für ein Bundesheer haben wir?“ oder “In welcher Weise wollen wir ein Bundesheer?“ Das muss zuerst „mentalitäts- und vorurteilsfrei geklärt werden“, bevor man ans Werk gehen kann.

Zum Thema Luftraumüberwachungsflugzeuge bezog der Vorsitzende eindeutig Stellung: „Es kann nicht Aufgabe der Kommission sein, sich mit der Frage der Abfangjäger zu beschäftigen“, dadurch würden andere Themen auf der Strecke bleiben, so Zilk.

Bundesminister Günther Platter bemerkte ergänzend, dass es für die Arbeit der Kommission wichtig sei, „den Parteienstreit heraus zu halten.“ Abschließend bekam Helmut Zilk von Verteidigungsminister Platter einen Kompass „zur Orientierung“ und ein Fernglas „für den Weitblick“ überreicht. Das sind im Übrigen die einzigen Bonifikationen. Für seine Arbeit als Vorsitzender der Bundesheer-Reformkommission bekomme er, so Zilk, „kein Geld.“

Günther Platter und Helmut Zilk zeigen sich beim ...

Günther Platter und Helmut Zilk zeigen sich beim ...

... ersten Pressegespräch zur Bundesheer-Reform ...

... ersten Pressegespräch zur Bundesheer-Reform ...

... optimistisch und gut gelaunt.

... optimistisch und gut gelaunt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz