Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

20 Hektar Wald in Flammen bei Wiener Neustadt: Bundesheer unterstützt Löscharbeiten

Wiener Neustadt, 09. August 2013  - Nach Anforderung der Landeswarnzentrale Niederösterreich unterstützte das Bundesheer gestern die Einsatzkräfte bei einer Waldbrandbekämpfung im Gebiet Wr. Neustadt mit Hubschraubern sowie mit Flächenflugzeugen.

Bei Weikersdorf und St. Egyden hatten ca. 20 Hektar Wald und Wiesen Feuer gefangen. Die Hitzewelle der vergangenen Tage fachte das Feuer immer wieder an, der Einsatz wird heute weitergeführt.

Minister persönlich vor Ort

Verteidigungsminister Klug machte sich vor Ort selbst ein Bild der Lage. "Das Österreichische Bundesheer ist für solche Ernstfälle bestens gerüstet und jederzeit einsatzbereit, um die Feuerwehren zu unterstützen. Unsere Hubschrauber und Flugzeuge können enorme Wassermengen transportieren und abwerfen. Damit können wir die Brände effektiv und flächendeckend aus der Luft bekämpfen", so Minister Klug.

218.000 Liter Wasser

Insgesamt wurden gestern bei der Waldbrandbekämpfung in 22 Flugstunden rund 218.000 Liter Wasser über den Brandherden abgeworfen.

Der Verteidigungsminister verschafft sich einen Überblick über die Ausdehnung des Brandes.

Der Verteidigungsminister verschafft sich einen Überblick über die Ausdehnung des Brandes.

Die Feuerwehr befüllt den Löschmittelbehälter einer "Alouette" III des Bundesheeres.

Die Feuerwehr befüllt den Löschmittelbehälter einer "Alouette" III des Bundesheeres.

Minister Klug im Gespräch mit dem niederösterreichischen Feuerwehrkommandanten Dietmar Fahrafellner.

Minister Klug im Gespräch mit dem niederösterreichischen Feuerwehrkommandanten Dietmar Fahrafellner.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt