Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Hilfe+ Einsatz+ Landessicherheit im Burgenland

Martin-Kaserne Eisenstadt, 15. Oktober 2003  - HELB- Schau 2003

Hilfe+ Einsatz+ Landessicherheit im Burgenland - „Gemeinsam statt einsam“

Um den Burgenländern die Sicherheitsstrukturen im Land näher zu bringen findet dazu ein Tag im Zeichen der Sicherheit in der Martin-Kaserne statt. Das Bundesheer, die Gendarmerie, der ÖAMTC sowie die Blaulichtorganisationen Feuerwehr und Rotes Kreuz werden am 18. Oktober von 1200 Uhr bis 1600 Uhr eine Leistungsschau mit der Präsentation von Ausrüstung und Gerät sowie Vorführungen veranstalten.

Programmablauf:

Hauptprogramm:

1130 Uhr: Konzert der Militärmusik Burgenland in der Fußgängerzone in Eisenstadt

1200 Uhr: Einmarsch der Militärmusik Burgenland und Eröffnung der Leistungsschau

1245 Uhr: Beginn des Aufbaus der Pionierbrücke 2000

1300 Uhr: Landung des ÖAMTC Hubschraubers sowie Leistungsbewerb der Feuerwehrjugend

1400 Uhr: Flugrettervorführung des Bundesheeres mit der Alouette III und Leistungsbewerb der Feuerwehrjugend

1430 Uhr: Diensthundevorführung der Gendarmerie

1500 Uhr: Leistungsbewerb der Feuerwehrjugend

1530 Uhr: Leistungsschau der Einsatzeinheit der Gendarmerie

1545 Uhr: Verlosung der Gewinne des Sicherheitsquiz

Laufendes Programm:

Von 1200 Uhr bis 1600 Uhr werden an verschiedenen Stationen durchgehend Gerät und Ausrüstung präsentiert:

- Panzerstation mit den Panzern Leopard, Ulan, Jaguar und Pandur

- Pionierstation mit der Pionierbrücke 2000, dem Pionierpanzer und dem Bergepanzer Greif

- Präsentation der Hubschrauber Black Hawk, Alouette III und des Christophorus

- Informationszelte des Militärkommandos Burgenland, der 1. Jägerbrigade und des Stabsbataillons 1

- ABC- Station des ABC- Abwehrzuges des Militärkommandos Burgenland

- Präsentation der modernen Wämebildgeräte des Bundesheeres für die Grenzraumüberwachung

- Beratungscontainer der Gendarmerie

- Präsentation von Unfallwagen, Tatortbus, Alko- und Tempomat sowie der Hundestaffel der Gendarmerie

- Präsentation von Ausrüstung und Fahrzeugen der Feuerwehr, wie DLK 30 (Fahrzeug mit Korb), Tanklöschfahrzeug und schweres Rüstfahrzeug

- Sanitätshilfsstelle, Erste Hilfe Übungen und Einweisung in den Laien-Defibrillator durch das Rote Kreuz

- Informationszelt des ÖAMTC mit Überschlagssimulator, Pannenfahrzeug und

Kindersitzberatung

- Zeltlager, Lagerfeuer, Seilsteg und Bootfahren für die Kinder

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Burgenland

Hilfe+Einsatz+Landessicherheit im Burgenland.

Hilfe+Einsatz+Landessicherheit im Burgenland.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz