Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Landesverteidigungsausschuss besucht Muster-Kaserne in Güssing

Güssing, 11. September 2014  - Eine Abordnung des Landesverteidigungsausschusses hat heute die Montecuccoli-Kaserne besucht. Die neu errichtete Kaserne gilt als Vorzeigeeinrichtung des Österreichischen Bundesheeres.

Infos und Rundgang

Der Kommandant der Streitkräfte, Generalleutnant Franz Reißner sowie Bataillonskommandant und Hausherr Oberst Thomas Erkinger empfingen die Gäste in Güssing. Neben Informationen zum Neubau und einem Rundgang durch die Gebäude konnten die Besucher auch die Ausbildung der Grundwehrdiener des Jägerbataillons 19 mitverfolgen.

Modernste Kaserne Österreichs

Die Kaserne in Güssing wurde im März dieses Jahres offiziell eröffnet. 750 Soldaten und Bedienstete des Jägerbataillons 19 versehen seither ihren Dienst in der modernsten Kaserne Österreichs. Modernste Ausbildungsanlagen wie ein Multifunktionsturm, eine Kampfbahn und ein Checkpoint ermöglichen eine umfassende und erlebnisreiche Ausbildung.

Eine Abordnung des Landesverteidigungs- ausschusses besuchte die Montecuccoli-Kaserne.

Eine Abordnung des Landesverteidigungs- ausschusses besuchte die Montecuccoli-Kaserne.

Die Besucher nutzten die Gelegenheit für Gespräche mit den Soldatinnen und Soldaten.

Die Besucher nutzten die Gelegenheit für Gespräche mit den Soldatinnen und Soldaten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt