Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Spielfeld: Dienst bei Schnee und Minusgraden

Spielfeld, 05. Jänner 2016  - Nach einem ungewöhnlich milden Jahresausklang ist mit dem neuen Jahr auch der Winter in Spielfeld angekommen. Für die Bundesheer-Soldaten in der Südsteiermark bedeutet das seit dem Wochenende Dienst bei Schnee und Minusgraden.

Kontrollierter und geordneter Ablauf

Mit dem Ministerratsbeschluss vom 14. September 2015 hat die Bundesregierung entschieden, bis zu 2.200 Soldaten des Bundesheeres in einen sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz zu entsenden. Ziel dieses Einsatzes ist es, einen kontrollierten und geordneten Ablauf der Flüchtlingsbewegungen sicherzustellen.

Unterstützungsleistungen

Seit Anfang August des letzten Jahres führt das Bundesheer zudem Unterstützungsleistungen im Auftrag des Innenministeriums durch. Die Soldaten geben Essensportionen an Flüchtlinge aus, stellen Zelte und Feldbetten bereit und führen mit Militärbussen und Heeres-Lkws Transporte durch.

Die Soldaten versehen ihren Dienst bei Schnee und Minusgraden.

Die Soldaten versehen ihren Dienst bei Schnee und Minusgraden.

Ein kontrollierter Ablauf der Flüchtlingsbewegungen wird sichergestellt.

Ein kontrollierter Ablauf der Flüchtlingsbewegungen wird sichergestellt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt