Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Hörsching: Minister Doskozil präsentiert "Hercules"-Transportflieger

Hörsching, 10. Februar 2016  - Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil hat am Mittwoch in Hörsching die C-130-Transportmaschinen des Bundesheeres präsentiert. Im Anschluss stellte er sich am Fliegerhorst Vogler den Fragen von Journalisten.

Personen- und Materialtransporte

Die Maschinen des Typs C-130 "Hercules" kommen bei Personen- und Materialtransporten zum Einsatz. In Zukunft könnten sie auch für die Rückführung von abgewiesenen Asylwerbern verwendet werden, so der Minister.

Dem Innenministerium angeboten

Um Asylwerber zurückzuführen, hat der Verteidigungsminister die Bundesheer-Transporter dem Innenministerium angeboten. Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres stehen für Aufträge bereit. Minister Doskozil rechnet damit, dass die ersten Flüge "binnen Monatsfrist" erfolgen werden.

Auslandsflüge

Die "Hercules"-Flugzeuge versorgen unter anderem die Soldaten des Bundesheeres in Auslandseinsätzen. Sollte es nötig sein, österreichische Staatsbürger aus einer Krisenregion zu evakuieren, ist dies ebenfalls Aufgabe der Heeresflieger.

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil vor einer C-130 "Hercules".

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil vor einer C-130 "Hercules".

V.l.: Generalstabschef Commenda, Minister Doskozil und Brigadier Andreas Putz beim Pressegespräch.

V.l.: Generalstabschef Commenda, Minister Doskozil und Brigadier Andreas Putz beim Pressegespräch.

Mit "Hercules"-Maschinen evakuiert das Heer Österreicher aus Krisengebieten. Zuletzt 2006 aus dem Libanon (Bild) und 2011 aus Ägypten.

Mit "Hercules"-Maschinen evakuiert das Heer Österreicher aus Krisengebieten. Zuletzt 2006 aus dem Libanon (Bild) und 2011 aus Ägypten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt