Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Traditionstag der Landesverteidigungsakademie

Wien, 10. Februar 2017  - Am Freitag wurde der Traditionstag an der Landesverteidigungsakademie gefeiert: Am 14. Februar 1852 war die Kriegsschule der k.u.k. Armee gegründet worden, diese gilt als organisatorische Vorläuferin der heutigen Landesverteidigungsakademie.

Die diesjährigen Feierlichkeiten zu diesem Jahrestag standen ganz im Zeichen von gleich mehreren Jubiläen: Zum einen jährt sich der Geburtstag von Kaiserin Maria Theresia heuer zum dreihundertsten Mal, und die Landesverteidigungsakademie feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Der Kommandant der Akademie, Generalleutnant Erich Csitkovits, durfte an diesem besonderen Tag mehr als 200 Gäste begrüßen.

Eine lange Tradition

In einem Festakt wurde die bewegte Geschichte der militärischen Ausbildung in der österreichischen Armee von dem Historiker Johann Bartl nachgezeichnet, beginnend von den Anfängen zur Zeit Maria Theresias bis in die Gegenwart. Die Räumlichkeiten in der Stifts-Kaserne, die heute von der Landesverteidigungsakademie genutzt werden, haben hier immer schon eine zentrale Rolle für die Offiziersausbildung eingenommen.

Forschung und Lehre

Die Landesverteidigungsakademie ist die höchste Ausbildungs- und Forschungseinrichtung des Österreichischen Bundesheeres. Sie ist aber auch für internationale Lehrgangsteilnehmer zugänglich, die an ihr zeitgemäße Arbeits- und Studienbedingungen vorfinden.

Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete die feierliche Verabschiedung von ehemaligen Mitarbeitern der Akademie, die im vergangenen Jahr in den Ruhestand übergetreten sind oder versetzt wurden.

Ein Bericht der Redaktion Landesverteidigungsakademie

Generalleutnant Erich Csitkovits bei seiner Festrede.

Generalleutnant Erich Csitkovits bei seiner Festrede.

Der Historiker Johann Bartl bei seinen Ausführungen.

Der Historiker Johann Bartl bei seinen Ausführungen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt