Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Neues Abzeichen für Mitarbeiter des Kommandos Führungsunterstützung und Cyber Defence

Wien, 16. März 2017  - Zu Beginn des Jahres hat das Kommando Führungsunterstützung und Cyber Defence seine neue Struktur eingenommen. Dabei wurden die beiden Führungsunterstützungsbataillone in Villach und St. Johann im Pongau, die Führungsunterstützer aus dem ehemaligen Streitkräfteführungskommando und das ehemalige Führungsunterstützungszentrum in Wien zu einem gemeinsamen Kommando zusammengeführt.

Einheitliches Symbol

Um diesen Schritt zu unterstützen, wurde - wie es der militärischen Tradition entspricht - ein einheitliches Symbol geschaffen. Mit der Übergabe der neuen Abzeichen bringen die Soldatinnen und Soldaten des Kommandos ihre Zugehörigkeit jetzt auch auf ihrer Uniform zum Ausdruck.

Brigadier Hermann Kaponig hat Freitag in Wien die ersten neuen Abzeichen an Mitarbeiter des Kommandos, an den Schulkommandanten und Institutsleiter, an die Bereichs- und Abteilungsleiter sowie an den Vorsitzenden der Dienststellenausschüsse des Kommandos übergeben.

Übergabe vor Ort

Den Soldaten der beiden Führungsunterstützungsbataillone sowie den Mitarbeitern in Salzburg wurden die Zugehörigkeitsabzeichen durch Kommandant Kaponig im Rahmen von Dienstaufsichten persönlich vor Ort übergeben.

Produkte für die tägliche Arbeit

Tagtäglich verwenden zigtausende Menschen im Bundesheer die IT-Produkte des Kommandos FÜhrungsunterstützung und Cyber Defence und profitieren von dessen Leistungen, die im Kommunikations- und Informationszeitalter nicht mehr wegzudenken sind.

Sichtbare Zeichen setzen: Brigadier Kaponig übergibt die neuen Abzeichen...

Sichtbare Zeichen setzen: Brigadier Kaponig übergibt die neuen Abzeichen...

...an die Mitarbeiter des neuen Cyber-Kommandos.

...an die Mitarbeiter des neuen Cyber-Kommandos.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt