Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Militärmusik-Festival 2017 im Burgenland

Oberwart, 19. Juni 2017  - Die Burgenlandhalle in Oberwart ist am 22. und 23. Juni Schauplatz eines Musikspektakels der besonderen Art. Die Militärmusiken Niederösterreich, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark, Burgenland und die Gardemusik präsentieren bei freiem Eintritt dem Publikum ihr Können.

Klangvolle Showvorführungen

Das diesjährige Festival beginnt an beiden Tagen um 19:00 Uhr mit einer Fanfare aller acht teilnehmenden Militärmusiken. Anschließend folgen Show-Vorführungen der Militärmusik Niederösterreich, der Militärmusik Oberösterreich, der Militärmusik Kärnten und der Gardemusik.

Konzertteil mit allen Militärmusiken

Nach einer Pause werden die Militärmusikkapellen in einem Großkonzert die Werke "Nessun dorma", "Ladies First", "Salve Imperator" und "Komm mit nach Varasdin" darbieten. 

Den krönenden Abschluss des Festivals bildet der "Große Österreichische Zapfenstreich" mit allen Militärmusiken und einer Ehrenkompanie der Garde. 

Karten können im Kartenbüro des Militärkommandos Burgenland telefonisch unter +43 50 201-15 40 700 oder +43 664-622-5855 bestellt werden. 

Begeistertes Publikum

Nach drei Jahren findet wieder ein österreichisches Militärmusik-Festival statt. Dabei werden die Militärmusiken des Bundesheeres ihr Können präsentieren indem sie durch einen Querschnitt der verschiedensten Musikstile führen werden um die Besucher mit ihren einmaligen musikalischen Darbietungen zu begeistern. 

Die Burgenlandhalle in Oberwart ist am 22. und 23. Juni Schauplatz des Militärmusik-Festivals 2017.

Die Burgenlandhalle in Oberwart ist am 22. und 23. Juni Schauplatz des Militärmusik-Festivals 2017.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt