Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Doskozil besucht österreichische Pioniere in Ungarn

Ungarn, 16. Juni 2017  - Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil hat heute seinen ungarischen Amtskollegen István Simicskó zu Gesprächen getroffen. Gemeinsam besuchten die beiden Minister außerdem das österreichische Pionier-Kontingent, das an der serbisch-ungarischen Grenze im Raum Hódmezóvásárhely eingesetzt ist.

Außengrenze der EU

Dort, an der Schengen-Außengrenze der EU, sind die rund 60 Soldatinnen und Soldaten unter anderem für die Instandsetzung der Straßeninfrastruktur zuständig.

"Von größtem Interesse für Österreich"

Minister Doskozil: "Der Schutz der Außengrenzen der Europäischen Union ist eine zentrale Aufgabe der europäischen Sicherheitspolitik und absolut prioritär. Der Außengrenzschutz an der serbischen-ungarischen Grenze ist von größtem Interesse für Österreich."

Minister Doskozil mit seinem ungarischen Amtskollegen István Simicskó.

Minister Doskozil mit seinem ungarischen Amtskollegen István Simicskó.

Die beiden Minister beim Arbeitsgespräch.

Die beiden Minister beim Arbeitsgespräch.

Doskozil im Gespräch mit den Pionieren.

Doskozil im Gespräch mit den Pionieren.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt