Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Unwetterschäden: 41 Soldaten in Salzburg im Einsatz

Großarl, 08. August 2017  - Die Bezirkshauptmannschaft St. Johann in Pongau forderte am Montag beim Militärkommando Salzburg einen Assistenzeinsatz zur Bewältigung der Unwetterschäden an. Nun stehen 41 Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 2 aus St. Johann im Großarltal im Assistenzeinsatz.

Berufssoldaten und Grundwehrdiener helfen

Ein kleiner Bach fließt im Schiedgraben. Aber die überall sichtbaren Spuren der Verwüstung zeigen, dass aus dem kleinen Rinnsal am Wochenende ein reißender Fluss wurde. Der nur wenige Zentimeter tiefe Bach stieg auf über einen Meter an.

Die Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 2 sind hier für Aufräumarbeiten eingesetzt. Immer wieder wird vom Personal der Krobatin-Kaserne ein eigener Katastrophenhilfszug gebildet. Aber nicht nur Berufssoldaten sind seit Montag im Einsatz, sondern auch Grundwehrdiener aus Sankt Johann.

"Wir schaufeln von in der Früh bis am Abend", erzählt Rekrut Alexander Hettegger. Im Hause und Nebengebäude stand der Schlamm über einen Meter hoch, diesen entfernen er und seine Kameraden nun. "Man sieht, wie froh alle über unsere Hilfe sind", so Hettegger. Da er auch mit einem Bagger umgehen kann, bedient er oft einen Minibagger und holt den Schlamm aus dem Flur des Hauses. Im Haus wird der Schlamm in Kübel geschaufelt und mittels Menschenkette ins Freie verbracht, dort wird dieser mit einem Bagger abtransportiert.

"Manpower" ist gefragt

Vizeleutnant Herbert Zöchling hat seinen Arbeitsplatz in der Elo-Werkstatt des Führungsunterstützungsbataillons 2 gegen eine Schaufel getauscht. "Bei solchen Einsätzen wird jeder gebraucht, wir müssen den Schlamm rausbringen bevor er hart wird," so Zöchling. Er ist ein Soldat, der schon viele verschieden Einsätze hinter sich hat und es wird auch nicht sein letzter sein. Mit einem Lächeln meint er: "Unser Motto ist doch - stets bereit!"

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Rekrut Hettegger mit dem Minibagger.

Rekrut Hettegger mit dem Minibagger.

Im Haus werden Kübel befüllt...

Im Haus werden Kübel befüllt...

...und mittels Menschenkette aus dem Haus gebracht.

...und mittels Menschenkette aus dem Haus gebracht.

Vizeleutnant Zöchling im Einsatz.

Vizeleutnant Zöchling im Einsatz.

Auftrag: Hausnummer 10 von Schlamm und Geröll befreien.

Auftrag: Hausnummer 10 von Schlamm und Geröll befreien.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt