Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Traditionstag des Jägerbataillons 6

Innsbruck, 08. September 2017  - Das Jägerbataillon 6 als Traditionstruppenkörper der Kaiserschützen feierte in der Innsbrucker Standschützen-Kaserne seinen Traditionstag.

Festakt

Mit dem Ankündigungssignal und der Meldung von Hauptmann Verena Plattner an den militärischen Höchstanwesenden begann der Festakt. Als Ehrengäste konnten von Bataillonskommandant Oberst Nuderscher der Nationalratsabgeordnete Hermann Gahr, der stellvertretende Landespolizeidirektor Edelbert Kohler, Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler sowie der Tiroler Militärkommandant Generalmajor Herbert Bauer begrüßt werden.

Worte der Geistlichkeit

Militärkurat Hans-Peter Schiestl erinnerte an das heurige Jubiläumsjahr der Standschützen (1915-2015) und daran, "wie schrecklich es ist, wenn Menschen gegeneinander kämpfen müssen, wie furchtbar und blutig der Krieg und wie erstrebenswert der Frieden ist."

Bekenntnis zur österreichischen Militärgeschichte

Generalmajor Herbert Bauer erläuterte die Traditionspflege als "ein differenziertes Bekenntnis zur österreichischen Militärgeschichte, Loyalität zur Republik Österreich, Gehorsam und gewissenhafte Pflichterfüllung im soldatischen Alltag, Kameradschaft und Entschlussfreudigkeit sowie die Bereitschaft zu kämpfen, wenn es der Auftrag erfordert".

Traditionspflege und Verbundenheit

Der Abgeordnete zum Nationalrat Hermann Gahr überbrachte die Grüße des Landes Tirols und hob die Bedeutung der Traditionspflege von Traditionsvereinen und dem Österreichischen Bundesheer hervor.

Abordnungen

Unter den vielen Abordnungen der Schützen- und Traditionsvereine war vor allem der Kaiserschützenbund vertreten. Der Kaiserschützenbund Tirol ist der Traditionsverband jener drei k.u.k. Kaiserschützenregimenter des Ersten Weltkrieges, die von Geschichte und Ursprung her auf das Engste mit Tirol verbunden sind. Gegründet wurde diese Vereinigung im Jahre 1921 von ehemaligen Offizieren dieser Einheiten.

Für die musikalische Umrahmung sorgte die Militärmusik Tirol unter der Führung von  Kapellmeister Oberst Johannes Apfolterer.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

Hauptmann Verena Plattner meldet an den militärisch Höchstanwesenden, Generalmajor Herbert Bauer.

Hauptmann Verena Plattner meldet an den militärisch Höchstanwesenden, Generalmajor Herbert Bauer.

NR-Abgeordneter Gahr und Militärkommandant Bauer schreiten die Front ab.

NR-Abgeordneter Gahr und Militärkommandant Bauer schreiten die Front ab.

Worte der Geistlichkeit: Militärkurat Hans-Peter Schiestl.

Worte der Geistlichkeit: Militärkurat Hans-Peter Schiestl.

Generalmajor Bauer bei seiner Festansprache.

Generalmajor Bauer bei seiner Festansprache.

Der Abgeordnete zum Nationalrat Hermann Gahr bei seiner Festrede.

Der Abgeordnete zum Nationalrat Hermann Gahr bei seiner Festrede.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz