Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Nationalfeiertag 2017: Informations- und Leistungsschau in Kärnten

St. Veit an der Glan, 18. Oktober 2017  - Auftakt der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag in Kärnten ist die Aufführung des "Großen Österreichischen Zapfenstreiches" am St. Veiter Hauptplatz - am 25. Oktober um 18:00 Uhr. Zum Nationalfeiertag am 26. Oktober ist die größte Leistungs- und Informationsschau in Kärnten am Rennbahngelände in St. Veit an der Glan zu Gast. Der Höhepunkt: die Angelobung um 10:00 Uhr.

Action in St. Veit an der Glan

Rund um den Nationalfeiertag steht die Stadt St. Veit an der Glan ganz im Zeichen des Österreichischen Bundesheeres: Am 26. Oktober findet am Rennbahngelände von 9:00 bis 17:00 Uhr eine große Leistungs- und Informationsschau statt. Höhepunkt wird um 10:00 Uhr die feierliche Angelobung von rund 450 in Kärnten eingerückten Rekruten sein.

"Traditionell veranstaltet das Bundesheer am 26. Oktober - an jenem Tag also, an dem 1955 die beschlossene österreichische Neutralität in Kraft getreten ist - in Wien eine große Informations- und Leistungsschau. Heuer hat das Militärkommando Kärnten die ehrenvolle Aufgabe, eine zweite große Informationsschau, mit Angelobung, außerhalb der Bundeshauptstadt durchzuführen. Aufgrund der räumlichen Lage, der verkehrstechnischen sowie infrastrukturellen Rahmenbedingungen, und der langjährigen hervorragenden Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde, haben wir uns für St. Veit als Austragungsort dieser Veranstaltung entschieden", so Brigadier Walter Gitschthaler, Militärkommandant von Kärnten.

Was gibt es zu sehen?

Das Bundesheer bietet an diesem Tag einen Querschnitt aller im Bundesheer verfügbaren Geräte und Ausrüstungen. Es präsentieren sich alle Kärntner Dienststellen und Verbände mit ihren Spezialgeräten. Somit ist für Groß und Klein etwas dabei. Zum Motto "Unser Einsatz - Ihre Sicherheit" soll Information und Mitmachen im Mittelpunkt stehen. Zu sehen gibt es sowohl aktuelle Ausrüstung, Hubschrauber, Panzer sowie historische Geräte und zahlreiche Action-Vorführungen, die über den gesamten Tag verteilt am Rennbahngelände dargeboten werden:

  • Löschvorführung der Feuerwehr,
  • Tragtierstaffel,
  • Hundevorführung der Polizei,
  • Rettungseinsatz der Bergrettung und der Höhlenrettung,
  • Platzkonzert der Militärmusik,
  • Sportvorführung,
  • Suche mit Hunden der Österreichischen Rettungshundebrigade,
  • Bergen von Verletzten aus einem Haus durch Feuerwehr, Samariterbund und Rotes Kreuz,
  • Vorführung von Suchhunden der Rettungshundestaffel des Samariterbundes,
  • Gefechtsvorführung mit Radpanzern, Häuserkampf und Entminungsroboter,
  • Tauchvorführung mit Pioniertauchern und Einsatztauchern der Feuerwehr.

Zivil-militärische Zusammenarbeit

Der Bevölkerung soll vor allem das Bundesheer als zentraler Sicherheitsfaktor für Österreich und als attraktiver und zukunftssicherer Arbeitgeber präsentiert werden. Unverzichtbar für Österreichs Sicherheit bieten die Soldaten gemeinsam mit vielen anderen Kärntner Blaulicht- und Rettungsorganisationen an diesem Tag ein umfangreiches Programm.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Nationalfeiertag in Kärnten.

Nationalfeiertag in Kärnten.

Aufstellungsübersicht für St. Veit.

Aufstellungsübersicht für St. Veit.

Rückblick auf die Leistungsschau 2001 in St. Veit an der Glan.

Rückblick auf die Leistungsschau 2001 in St. Veit an der Glan.

Damals fanden knapp 30.000 Besucher den Weg auf das Rennbahngelände.

Damals fanden knapp 30.000 Besucher den Weg auf das Rennbahngelände.

Einer der Programmpunkte: Fallschirmspringer.

Einer der Programmpunkte: Fallschirmspringer.

Militärische Vorführung: Häuserkampf.

Militärische Vorführung: Häuserkampf.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt