Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Gemeinsam erfolgreich: Stadtgemeinde Saalfelden mit Miliz-Gütesiegel ausgezeichnet

Saalfelden, 12. Oktober 2017  - Die Stadtgemeinde Saalfelden hat vor kurzem das Miliz-Gütesiegel erhalten. Mit der Auszeichnung werden Arbeitgeber geehrt, welche die Kompetenzen der Milizsoldaten schätzen und Verständnis zeigen, wenn Mitarbeiter an militärischen Übungen und Fortbildungen teilnehmen.

Milizsoldaten bringen Fähigkeiten ein

"Milizsoldaten bringen genau jene Fähigkeiten mit, die zum Erfolg führen: Führungskompetenz, Teamgeist und Stressresistenz", steht in der Informationsbroschüre zum Gütesiegel. Auch die Gemeindevertretung von Saalfelden ist der Meinung, dass die Unterstützung und Wertschätzung von Milizsoldaten ein wichtiges sicherheitspolitisches Signal ist und das Unternehmen vom Know How und den sozialen Kompetenzen der Soldaten profitiert.

Offizier beim Jägerbataillon Salzburg

Derzeit gibt es bei der Stadtgemeinde einen Milizsoldaten. Stadtamtsleiter Rudolf Oberschneider trägt den Rang eines Hauptmanns und ist beim Jägerbataillon Salzburg für Disziplinar- und Personalangelegenheiten zuständig. "Meine Offiziersausbildung umfasst unter anderem Rhetoriktraining, Konfliktmanagement und Personalführung. Von diesen Kompetenzen profitiere ich natürlich auch in meiner Rolle als Stadtamtsleiter."

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Übergabe der Urkunde des Miliz-Gütesiegels an die Stadtgemeinde Saalfelden.

Übergabe der Urkunde des Miliz-Gütesiegels an die Stadtgemeinde Saalfelden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt