Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verteidigungsminister besucht Soldaten im sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz in der Steiermark

Arnfels, 22. Dezember 2017  - Der erste Truppenbesuch führte Verteidigungsminister Mario Kunasek heute zu den Soldaten im Grenzeinsatz in der Steiermark. Dabei informierte sich der Minister über den Verlauf des Einsatzes und über die Unterbringung der Soldaten.

Am Gefechtsstand

Am Zugsgefechtsstand im südsteirischen Arnfels wurde der Verteidigungsminister vom steirischen Militärkommandanten, Brigadier Heinz Zöllner, empfangen. Über die aktuelle Lage informierten die örtlichen Kommandanten. Anschließend besichtigte Mario Kunasek die Quartiere der Soldaten.

Minister dankt Soldaten

"Ich bedanke mich für den wertvollen Dienst für die Sicherheit Österreichs, der hier von Euch bei Tag und Nacht geleistet wird. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass dies über längere Dauer sehr anstrengend und anspruchsvoll ist", sagte Verteidigungsminister Kunasek zu den Soldaten.

Gemeinsame vorweihnachtliche Feier

Im Speisesaal des Lehrlingsheims Arnfels lud der Minister Soldaten der Assistenzkompanie zu einer vorweihnachtlichen Feier. Dabei nutzte Minister Kunasek die Zeit für zahlreiche Gespräche mit den Soldaten. Viele von ihnen werden Weihnachten im Dienst an der Grenze verbringen. 

Kunasek zu den Soldaten: "Es ist eine Notwendigkeit, dass Sie auch während der Feiertage für die österreichische Bevölkerung und somit für uns alle hier sind. Ich wünsche Ihnen für die freie Zeit, die Sie dann wieder zu Hause verbringen, alles Gute und auch Stunden zum neu Kraft tanken und zur Erholung."

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Verteidigungsminister Mario Kunasek begrüßt die Soldaten.

Verteidigungsminister Mario Kunasek begrüßt die Soldaten.

Der Minister lud zur gemeinsamen "Steirerjause" ein.

Der Minister lud zur gemeinsamen "Steirerjause" ein.

Der Zugskommandant infomierte über Auftrag und Besonderheiten der Einsatzführung in seinem Verantwortungsbereich.

Der Zugskommandant infomierte über Auftrag und Besonderheiten der Einsatzführung in seinem Verantwortungsbereich.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt