Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Attraktivierung des Grundwehrdienstes: WLAN für Rekruten

Großmittel, 02. Februar 2018  - Jedem Soldaten soll ein zügiger Internetzugang zur Verfügung stehen. Der Zugang zu Informationen, der Kontakt zu Familie und Freunden und die Freizeitgestaltung in der Kaserne werden dadurch wesentlich erleichtert. 

Projekt "WLAN für Rekruten"

Das Kommando Führungsunterstützung & Cyber Defence konnte gemeinsam mit dem Kommando Logistik in Zusammenarbeit mit A1 Telekom Austria das Projekt "WLAN für Rekruten" am ersten Standort, der Jansa-Kaserne in Großmittel, realisieren. 

Da gerade Grundwehrdiener zu Beginn in ihrem Soldatenalltag sehr gefordert werden, stellt das Österreichische Bundesheer in Zeiten der Vernetzung und Digitalisierung auch moderne Kommunikationsmöglichkeiten bereit. So können die Rekruten in der Freizeitgestaltung nach ihrem Dienst zB. die sozialen Kontakte nach Hause pflegen. 

Der Ausbau in weiteren Kasernen wird vorangetrieben, um den Soldaten ausreichend Datenspeed und -volumen zu bieten.

Ein Bericht der Redaktion Information und Öffentlichkeitsarbeit

"WLAN für Rekruten" in der Jansa-Kaserne.

"WLAN für Rekruten" in der Jansa-Kaserne.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt