Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Feierlicher Amtsantritt des neuen Generalstabschefs

Wien, 24. Juli 2018  - "Es freut mich, heute dem Nachfolger in der Funktion des Generalstabschefs mit einem militärischen Festakt das Amt übergeben zu können. Ich bin überzeugt, General Brieger hat die notwendige Übersicht und Erfahrung, um den Ansprüchen gerecht zu werden," sagte Verteidigungsminister Mario Kunasek heute in der Maria-Theresien-Kaserne. "Ich habe vielleicht einen anderen Stil", so der neue Generalstabschef des Bundesheeres, Robert Brieger, anläßlich seines Amtsantrittes. Sein Vorgänger, General Othmar Commenda habe "hervorragende Arbeit geleistet", er werde in einigen Bereichen an dieser anknüpfen, so General Brieger beim gemeinsamen Pressestatement mit Verteidigungsminister Kunasek. 

Kernaufgabe militärische Landesverteidigung

Das Bundesheer werde sich in der Ausbildung künftig verstärkt auf seine Kernaufgabe, die militärische Landesverteidigung, fokussieren und entsprechende Schwerpunkte setzen, sagte Brieger. Was anstehende Investitionen beim Bundesheer angeht, bekräftigte der neue Generalstabschef, dass es dafür ein Sonderbudget geben müsse. "Die aktive Luftraumüberwachung ist unverzichtbar. Es muss eine Lösung geben", so Brieger - er rechne mit einer Entscheidung im heurigen Jahr.

Investitionen brauche es laut Brieger auch in die Mobilität, in den Schutz der Soldaten und in die Miliz. "Die Missstände und Versäumnisse der letzten 15 Jahre können nicht in sieben Monaten beseitigt werden", ergänzte Verteidigungsminister Kunasek. Man sei aber bemüht, den Investitionsstau zu lösen.

Auslandsmissionen des Bundesheeres

Was die Auslandseinsätze des Bundesheeres betrifft, verwies Minister Kunasek auf das breite Engagement Österreichs mit aktuell 1.900 Soldatinnen und Soldaten. Österreich sei aber "zu weiteren Kooperationen, auch innerhalb der EU bereit", sagte Brieger. Man werde an europäischen Missionen teilnehmen, die internationalen Standards in der Ausrüstung halten und weiter an gemeinsamen Übungen teilnehmen.

General Robert Brieger mit Verteidigungsminister Mario Kunasek.

General Robert Brieger mit Verteidigungsminister Mario Kunasek.

Der neue Generalstabschef bei seiner Ansprache.

Der neue Generalstabschef bei seiner Ansprache.

Verteidigungsminister Kunasek bei seiner Rede.

Verteidigungsminister Kunasek bei seiner Rede.

Der feierliche Amtsantritt fand in der Maria-Theresien-Kaserne statt.

Der feierliche Amtsantritt fand in der Maria-Theresien-Kaserne statt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz