Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

ORF-TVthek: Neues Videoarchiv "Das Österreichische Bundesheer" online

Wien, 05. November 2018  - Verteidigungsminister Mario Kunasek und Thomas Prantner, Online-Chef des Österreichischen Rundfunks, stellten heute im Festsaal des Verteidigungsministeriums das neue Online-Videoarchiv "Das Österreichische Bundesheer" in der ORF-TVthek vor. 

Zeit- und kulturhistorische Videoarchive

Mit der Aktion "ORF-TVthek goes school" präsentiert der Österreichische Rundfunk zeit- und kulturhistorische Videoarchive, die in einer speziell auch für die Integration in den Unterricht geeigneten Form gestaltet sind. "Es ist mir ein Anliegen, das Projekt 'ORF-TVthek goes school' zu unterstützen. Insbesonders freut es mich, dass das Österreichische Bundesheer nunmehr mit einem eigenen Archiv in der TVthek vertreten ist", so Verteidigungsminister Kunasek.

Archiv "Das Österreichische Bundesheer"

Im neuen Archiv "Das Österreichische Bundesheer" wird die Geschichte des Bundesheeres in Form von Beiträgen und Sendungen des ORF aus den vergangenen Jahrzehnten multimedial dargestellt. Das neue Videoarchiv ist eine umfassende Erweiterung eines bereits 2013 anlässlich der Wehrpflicht-Volksbefragung gelaunchten Archivs. Es widmet sich bedeutenden heeresgeschichtlichen Entwicklungen und Geschehnissen seit den 1960er Jahren, aber auch Themen wie den Auslandseinsätzen des Bundesheeres. 

Minister Kunasek: "Es ist mir ein Anliegen, das Projekt 'ORF-TVthek goes school' zu unterstützen."

Minister Kunasek: "Es ist mir ein Anliegen, das Projekt 'ORF-TVthek goes school' zu unterstützen."

Verteidigungsminister Mario Kunasek, r., mit ORF-Online-Chef Thomas Prantner.

Verteidigungsminister Mario Kunasek, r., mit ORF-Online-Chef Thomas Prantner.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz