Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Platter installiert Arbeitsgruppe "Miliz 2010"

Wien, 28. April 2004  - Heute hat Verteidigungsminister Günther Platter in einer Pressekonferenz die neue Arbeitsgruppe "Miliz 2010" präsentiert. Gleichzeitig stellte er auch den Vorsitzenden, DI Dr. Werner Bittner, vor. Bittner selbst ist Oberst der Miliz und führ, wie er selbst betonte, "seit 40 Jahren ein begeistertes Doppelleben in Privatwirtschaft und Bundesheer." Neben Bittner gehören der Arbeitsgruppe u.a. auch ORF-Chefredakteur Walter Seledec und Raiffeisen-Holding-NÖ-Wien-Chef Erwin Hameseder - beide selbst hochrangige Milizoffiziere - sowie Vertreter verschiedener Soldatenverbände an.

Platter betonte, dass die Einsetzung der Arbeitsgruppe in Absprache mit Dr. Helmut Zilk, dem Vorsitzenden der Bundesheerreformkommission (BHRK), erfolgte. "Es handelt sich um einen speziellen Teilbereich, der den Rahmen der Reformkommission gesprengt hätte", so Platter. Er erwartet sich von dem Gremium Empfehlungen, etwa in der Frage, wie die Miliz attraktiver gestaltet werden kann, welche Aufgaben sie haben soll und wie ausreichend Personal gewonnen werden kann.

Die Arbeitsgruppe "Miliz 2010" ist zwar außerhalb der BHRK angesiedelt, die Arbeitsergebnisse der BHRK werden jedoch in der Arbeit berücksichtigt und die ersten Resultate sollen in das Gesamtergebnis der BHRK einfließen.

Mit heutigem Tag werden die offiziellen Bearbeitungen mit der konstituierenden Sitzung eingeleitet und mit der Übergabe der Empfehlungen am 1. Juni 2004 an Verteidigungsminister Günther Platter abgeschlossen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz