Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Sechzehn neue Unteroffiziere für Vorarlberg

Bregenz, 04. März 2019  - Bei einem militärischen Festakt in Enns wurden insgesamt 769 Soldatinnen und Soldaten nach erfolgreichem Abschluss der Heeresunteroffiziersakademie mit ihrem neuen Dienstgrad "Wachtmeister" ausgemustert, 16 davon werden in Vorarlberg ihren Dienst versehen.

Militärkommandant freut sich über den Zuwachs

"Es ist sehr erfreulich, dass wir einen starken Personalzuwachs bei den Berufssoldaten feststellen können", sagt Militärkommandant Brigadier Ernst Konzett und ergänzt: "Wir konnten es erreichen, dass heuer erstmals seit langem über 50 Prozent der Vorarlberger ihren Grundwehrdienst im Land leisten können. Dafür ist ausreichend qualifiziertes Berufskader als Ausbilder notwendig. Die Attraktivität des Soldatenberufes hat sich trotz Finanzprobleme erhöht!" 

Verwendung im Jägerbataillon 23 und bei der Militärmusik

15 der jungen Unteroffiziere werden ihren Dienst beim Jägerbataillon 23 antreten. Ein Unteroffizier mustert zur Militärmusik Vorarlberg nach Bregenz aus. 

Spezialisiert für das Hochgebirge

Das Jägerbataillon 23 mit Kommando in Bludesch ist eines der drei spezialisierten Jägerbataillone des Bundesheeres, deren Soldaten als besondere Kennzeichnung das begehrte Edelweiß an der Kappe tragen. Mit der neuerlichen Zuordnung einer Jägerkompanie in Landeck wurde das Bataillon wieder in der Normstärke mit fünf Kompanien organisiert. 

Neue Ausbildung für die Unteroffiziere

Seit 2016 gibt es die "Ausbildung Neu" für Unteroffiziere des Bundesheeres. Sie dauert 18 Monate. Seit 2018 entspricht die Ausbildung im Rahmen des Nationalen Qualifikationsrahmens, einem Abschluss einer Berufsbildenden Mittleren Schule oder einem Lehrabschluss.

Heeresunteroffiziersakademie

Die Heeresunteroffiziersakademie besteht seit 1958 und befindet sich in der Towarek-Kaserne in Enns. Sie ist das Kompetenzzentrum für nationale und internationale Unteroffiziersausbildung beim Bundesheer. Die Akademie entwickelt die Lehrgangs-teilnehmer durch Ausbildung, Beratung und Begleitung zu erfolgreichen Führungskräften.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

15 neue Unteroffiziere für das Jägerbataillon 23.

15 neue Unteroffiziere für das Jägerbataillon 23.

Der Militärkommandant, r., heißt den neuen Unteroffizier der Militärmusik im Militärkommando willkommen.

Der Militärkommandant, r., heißt den neuen Unteroffizier der Militärmusik im Militärkommando willkommen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz