Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Fliegerabwehr und Luftraumüberwachung - Fotogalerien

Luftraumüberwachung

Die Soldaten der Luftraumüberwachung beobachten mit dem System "Goldhaube" den Flugverkehr rund um und über Österreich. Dieses System besteht aus ortsfesten und mobilen Radarstationen, Tieffliegererfassungsradars und weiteren elektronischen Einrichtungen. "Goldhaube" ermöglicht es, Flugobjekte zu erkennen, bevor sie Österreich erreichen und entsprechend auf sie zu reagieren.

  [Fotostrecke ansehen]
Das Rückgrat der Luftraumüberwachung... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das Rückgrat der Luftraumüberwachung...
...bilden ortsfeste Radarstationen... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...bilden ortsfeste Radarstationen...
...wie hier am Kolomansberg... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...wie hier am Kolomansberg...
...oder am Steinmandl. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...oder am Steinmandl.
.Weitere elektronische Einrichtungen... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
.Weitere elektronische Einrichtungen...
...wie vor allem... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...wie vor allem...
...mobile Radars zur Erfassung von Tieffliegern... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...mobile Radars zur Erfassung von Tieffliegern...
...ergänzen den Schutzschirm. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...ergänzen den Schutzschirm.
Ein Long Range Radar. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Long Range Radar.
In der Zentrale der Luftraumüberwachung laufen alle Informationen zusammen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
In der Zentrale der Luftraumüberwachung laufen alle Informationen zusammen.
Kreidfeuer markieren jede Flugbewegung über Österreich. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Kreidfeuer markieren jede Flugbewegung über Österreich.
Der Wetterdienstzentrale versorgt die Piloten mit wichten Daten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Wetterdienstzentrale versorgt die Piloten mit wichten Daten.
Rettungs- und Brandschutzdienst. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Rettungs- und Brandschutzdienst.
Eine mobile Führungszentrale... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Eine mobile Führungszentrale...
...ein so genannter "Operational Shelter"... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...ein so genannter "Operational Shelter"...
...oder "Deployable Control and Reporting Post" im Einsatz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...oder "Deployable Control and Reporting Post" im Einsatz.
Ein Radarbeobachter vor dem Radarschirm. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Radarbeobachter vor dem Radarschirm.
Der Pilot eines Eurofighters... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Pilot eines Eurofighters...
...und die Besatzung einer Saab 105 in Alarmbereitschaft. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...und die Besatzung einer Saab 105 in Alarmbereitschaft.
Die Eurofighter bilden die aktive Speerspitze der Luftraumüberwachung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Eurofighter bilden die aktive Speerspitze der Luftraumüberwachung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz