Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Medienarchiv Flieger und Fliegerabwehr - Fotogalerien

Hochgebirgsausbildung

Im März 2006 trainierten 22 Heerespiloten aus Österreich und Deutschland ihre Fähigkeit, mit Hubschraubern in alpinem Gelände sicher zu landen.

  [Fotostrecke ansehen]
Eine "Alouette" III im Tennengebirge. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Eine "Alouette" III im Tennengebirge.
Die S-70 "Black Hawk" fliegen auch bei schlechtem Wetter. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die S-70 "Black Hawk" fliegen auch bei schlechtem Wetter.
Abnehmbare Kufen erleichtern Landungen im Schnee. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Abnehmbare Kufen erleichtern Landungen im Schnee.
Ein OH-58 "Kiowa" kurz vor dem Landeplatz... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein OH-58 "Kiowa" kurz vor dem Landeplatz...
...und beim Aufsetzen in Aigen im Ennstal. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...und beim Aufsetzen in Aigen im Ennstal.
Zwei AB-212 am Rückflug nach Aigen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Zwei AB-212 am Rückflug nach Aigen.
Einer der Hubschrauber auf einem Zwischenlandeplatz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Einer der Hubschrauber auf einem Zwischenlandeplatz.
Die AB-212 sind schon seit Jahren im Einsatz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die AB-212 sind schon seit Jahren im Einsatz.
Sie haben sich in vielen Situationen bewährt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Sie haben sich in vielen Situationen bewährt.
Der Stützpunkt bietet optimale Voraussetzungen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Stützpunkt bietet optimale Voraussetzungen.
Start zur nächsten Übung: Eine "Alouette" III in den Hohen Tauern. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Start zur nächsten Übung: Eine "Alouette" III in den Hohen Tauern.
Ein EC-135 der deutschen Bundeswehr über dem Alpenhauptkamm. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein EC-135 der deutschen Bundeswehr über dem Alpenhauptkamm.
Der EC-135 bei der Landung, begleitet von einer "Alouette" des Heeres. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der EC-135 bei der Landung, begleitet von einer "Alouette" des Heeres.
Diese Felsnadel als Landeplatz war kaum größer als zwei Tischtennisfelder. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Diese Felsnadel als Landeplatz war kaum größer als zwei Tischtennisfelder.
Gebirgslandungen fordern auch von erfahrenen Piloten höchste Konzentration. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Gebirgslandungen fordern auch von erfahrenen Piloten höchste Konzentration.
Ein Blick ins Cockpit eines "Black Hawk". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Blick ins Cockpit eines "Black Hawk".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz