Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Medienarchiv Flieger und Fliegerabwehr - Fotogalerien

7 Fotogalerien

Flächenflugzeuge

  • Herr der Lüfte - der Eurofighter in Österreich Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Mit den Eurofighter-Abfangjägern starten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres in ein neues Zeitalter: Eines der modernsten Waffensysteme der Welt überwacht nun den Himmel über Österreich.

  • Eurofighter - Training in der Königsklasse Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Einen Jet wie den Eurofighter zu fliegen ist der Traum vieler. Doch bevor die Piloten des Bundesheeres zum ersten Mal mit dem Überschallflieger abheben, müssen sie unzählige Theorie-Stunden und Simulatorflüge bewältigen. Major Werner Kriebitz und Hauptmann Jörg Sandhofer haben es geschafft - sie flogen den Eurofighter als Erste am Himmel über Österreich.
  • Eurofighter - die erste Landung in Österreich Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Am 12. Juli 2007 landete der erste Eurofighter nach einer Ehrenrunde am Militärflughafen in Zeltweg. Begleitet wurde der erste von insgesamt 15 österreichischen Eurofightern von zwei F-5-Jets und einer Saab-105-Maschine. Aus diesen Begleitflugzeugen wurden die Luft-Luft-Aufnahmen dieser Fotogalerie gemacht.
  • Saab 105 Ö Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Neben ihrer Rolle als Schul- und Übungsflugzeugflugzeug erfüllen die Saab 105 des Österreichischen Bundesheeres auch wichtige Aufgaben in der heimischen Luftraumüberwachung.

  • Transportflugzeug C-130 "Hercules" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Die C-130 "Hercules" des Heeres dienen in erster Linie zum Transport von Personal und Versorgungsgütern, vor allem im Rahmen von Auslandseinsätzen des Bundesheeres.

  • 2004-2008: Die F-5E "Tiger" II helfen aus Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Zwischen Juli 2004 und Ende Juni 2008 schlossen die F-5E "Tiger" II die Lücke in der Luftraumüberwachung. Seit Juli 2008 übernehmen diese Aufgabe die Eurofighter.

  • 1988-2005: Saab Draken - Eine Erfolgsstory Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Knapp 18 Jahre ist der Saab Draken 35OE in Österreich ohne Unfall geflogen. 250 Alarmstarts mit Priorität "A" und 23.545 Flugstunden haben die Bundesheer-Piloten auf dem Jet absolviert. Ende 2005 geht der Deltaflügler in Pension. Mit ihm endet eines der bewegtesten Kapitel in der Geschichte der Militärluftfahrt des Bundesheeres.

5 Fotogalerien
2 Fotogalerien

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz