Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verteidigungsminister Mario Kunasek

Verteidigungsminister Mario Kunasek
Mario Kunasek

geboren am 29. Juni 1976 in Graz


  • Fotos von Minister Kunasek finden Sie hier.

Politische und berufliche Tätigkeiten

  • Seit 18.12.2017: Bundesminister für Landesverteidigung

  • 2015-2017: Abgeordneter zum Steiermärkischen Landtag und Klubobmann
  • seit 2015: Landesparteiobmann der FPÖ Steiermark
  • 2015-2017: Vizebürgermeister der Marktgemeinde Gössendorf
  • 2013-2015: Vorsitzender des Landesverteidigungsausschusses
  • 2008-2015: Abgeordneter zum Nationalrat
  • 2010-2013: Bundesvorsitzender-Stellvertreter der AUF (Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher)
  • 2010-2015: Gemeindevorstand der Marktgemeinde Gössendorf
  • seit 2007: Bezirksparteiobmann der FPÖ Graz-Umgebung
  • seit 2005: Stabsunteroffizier
  • 2004-2014: Personalvertreter der AUF-AFH (Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher - Arbeitsgemeinschaft der Freiheitlichen Heeresangehörigen) beim Österreichischen Bundesheer, Steiermark
  • 1997-2005: Unteroffizier
  • 1996: Eintritt als Zeitsoldat in das Österreichische Bundesheer

Grundwehrdienst

  • 1995-1996: Grundwehrdienst beim Jägerregiment 10 in St. Michael

Ausbildung

  • 1991-1995: Berufsschule Graz (KFZ-Techniker)
  • 1990-1991: Höhere technische Lehranstalt Graz
  • 1986-1990: Bundesrealgymnasium Graz Pestalozzistraße
  • 1982-1986: Volksschule Vasoldsberg

Kontakt

  • Anfragen an Verteidigungsminister Mario Kunasek richten Sie bitte an das Kabinett des Ministers. [zum Formular]

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt