Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Mit Sicherheit ins neue Jahr

11. Jänner 2018 - 

Unter dem Motto "Mit Sicherheit ins neue Jahr" luden die in Wiener Neustadt aktiven Einsatzorganisationen zum Neujahrsempfang. Über 250 Gäste aus Politik, öffentlichem Leben und Militär fanden sich dazu am Donnerstag an der Theresianischen Militärakademie ein und folgten damit der gemeinsamen Einladung von Arbeiter-Samariter-Bund, der Feuerwehr Wiener Neustadt, dem Niederösterreichischen Zivilschutzverband, dem Roten Kreuz, der Polizei und der Militärakademie

Gute Zusammenarbeit

Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, Josef Bugnar, hielt in seiner Ansprache fest, dass die gute Zusammenarbeit der Feuerwehr von Wiener Neustadt mit der Militärakademie hervorragend funktioniere.

Die gute Zusammenarbeit mit den anderen Einsatzorganisationen sowie die Möglichkeit, die Ausbildung von Führungspersonal durch den an der Militärakademie befindlichen Führungssimulator zu unterstützen, brachte auch der Kommandant der Militärakademie zum Ausdruck: "Angesichts der Vielzahl anstehender Aufgaben und Herausforderungen für die Offiziersausbildung im Bundesheer gilt es, dem neuen Jahr mit berechtigtem Optimismus entgegenzublicken", lautete die Kernbotschaft des Kommandanten der Theresianischen Militärakademie, Generalmajor Karl Pronhagl.

Militär-Anerkennungsmedaille des Bundesheeres

Anschließend verlieh der Akademiekommandant an vier Personen die Militär-Anerkennungsmedaille. Diese Auszeichnung wurde 2006 geschaffen und kann an Personen verliehen werden, die sich durch hervorragende Leistungen um die militärische Landesverteidigung besonders verdient gemacht haben.

Die Militärakademie führt seit mehreren Jahren im Zuge der Aus- und Weiterbildung der Offiziere des Bundesheeres gemeinsame Übungen mit anderen Einsatzorganisationen durch. Dies ermöglicht den Angehörigen des Bundesheeres eine Horizonterweiterung und das Entwickeln und Trainieren von Verfahren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Einsatz. Auf Grund ihrer Bemühungen um die Realisierung dieser Übunsgvorhaben wurden ausgezeichnet:

  • Christoph Hermanek vom Arbeiter-Samariter-Bund,
  • Josef Bugnar, der Kommandant der Feuerwehr Wiener Neustadt,
  • Manfred Fries, der Stadtpolizeikommandant von Wiener Neustadt,
  • Christian Sacher von der Bezirksstelle Wiener Neustadt des Roten Kreuzes.
Die Gäste im Festsaal der Militärakademie. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Gäste im Festsaal der Militärakademie.

Fahrzeuge der Einsatzorganisationen im Burghof der Akademie. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Fahrzeuge der Einsatzorganisationen im Burghof der Akademie.

Mit der Militär-Anerkennungsmedaille Ausgezeichnete. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Mit der Militär-Anerkennungsmedaille Ausgezeichnete.

Die Militär-Anerkennunsgmedaille. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Militär-Anerkennunsgmedaille.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt