Österreichs Bundesheer

facebook-button

Unteroffiziersausbildung - Aktuelle Berichte

Feierliche Abzeichenverleihung an der Heeresunteroffiziersakademie


Zum Artikel im Informationsmodul 

Totengedenken mit Kranzniederlegung am Denkmal für die Gefallenen beider Weltkriege

Gedenkstein an der Heeresunteroffiziersakademie.

Gemeinsam mit Vertretern der Einsatzorganisationen, des Kameradschaftsbundes und der Stadt Enns beging die Heeresunteroffiziersakademie das traditionelle Totengedenken mit Kranzniederlegung am Denkmal für die Gefallenen beider Weltkriege. Schon davor wurde in einer stimmungsvollen Feier in der Towarek-Schulkaserne den verstorbenen und verunglückten Unteroffizieren des Bundesheeres der Zweiten Republik gedacht.  Lesen Sie mehr

Belastungsübung: 1 Woche und 120 Kilometer permanente körperliche Belastung

Hindernisse müssen überwunden werden.

120 Marsch-Kilometer mussten innerhalb einer Woche zurückgelegt werden. Unter diesen Voraussetzungen starteten 136 Kursteilnehmer des 11. Lehrgangs "Militärische Führung 2" die sogenannte Belastungsübung. Dieser Abschnitt der Ausbildung zum Unteroffizier sollte die angehenden Kommandanten gezielt an ihre physischen und psychischen Grenzen führen, um sicherzustellen, dass sie auch unter körperlichen Anstrengungen und Stress in der Lage sind, die ihnen anvertraute Soldaten zu führen.  Lesen Sie mehr

Ausmusterung der neuen Wachtmeister am Stadtplatz in Enns


Zum Artikel im Informationsmodul 

Abzeichenverleihung an der Heeresunteroffiziersakademie

Die Lehrgangsteilnehmer bekommen ihre Abzeichen verliehen.

Die Teilnehmer des 10. Lehrganges "Militärische Führung 2" haben den Namensgeber für ihre derzeit laufende Ausbildung zum Unteroffizier gewählt: Offiziersstellvertreter Oskar Löwy vom Infanterieregiment Nr. 76 wurde im Ersten Weltkrieg mit der Goldenen Tapferkeitsmedaille ausgezeichnet und dient den 116 angehenden Unteroffizieren nun als Vorbild.  Lesen Sie mehr

Soldaten der Heeresunteroffiziersakademie unterstützen Behindertensport

Die Soldaten der Akademie waren begeistert vom Einsatz aller Beteiligten.

Freiwillige Helfer aus dem Kreis der Ennser Grundwehrdiener unterstützten die 22. Boccia-Meisterschaften des Behindertensportverbandes in Schärding.  Die Tatsache, dass Sport und Militär sich einander nicht nur ergänzen sondern auch im engen Zusammenhang stehen ist weitläufig bekannt. Körperliche Ertüchtigung ist ein wesentlicher Beitrag zur Volksgesundheit und die soziale Verantwortung für das Wohl aller Bevölkerungsgruppen in unserem Land wurde durch das vorbildliche Engagement der Grundwehrdiener und Bediensteten der Heeresunteroffiziersakademie eindrucksvoll unter Beweis gestellt.  Lesen Sie mehr

Bundesheer-Dancingstars am Ball der Heeresunteroffiziersakademie

Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov begeisterten die Gäste.

Bereits zum 42. Mal luden die Soldaten in Enns zum Ball der Heeresunteroffiziersakademie. Nachdem der Kommandant, Brigadier Nikolaus Egger, die Gäste pünktlich um 21 Uhr begrüßte und den Ball unter dem Motto "Zurück zur Tradition" offiziell eröffnete, folgte das Highlight der Veranstaltung: Die Dancingstars Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov begeisterten die Gäste mit ihrem Können.  Lesen Sie mehr

Konferenz der Ausbilder an der Heeresunteroffiziersakademie

Generalleutnant Franz Reißner verabschiedet die Teilnehmer.

Wertschätzung, Information, Motivation - unter diesem Motto fand die 2. Konferenz der Ausbilder von 12. bis 14. November in der Towarek-Schulkaserne in Enns statt. Die 248 Teilnehmer aus allen Teilen Österreichs fanden an der Heeresunteroffiziersakademie ideale Voraussetzungen vor, um jene Leitsätze der Streitkräfte zu verinnerlichen, die das Unternehmensverhalten ("Corporate Behaviour") für den Dienst in der Truppe begünstigen.  Lesen Sie mehr

Übung "Success 2013": Heeresunteroffiziersakademie trainiert in Allentsteig

Der Kompaniekommandant gibt letzte Anweisungen.

Von 11. bis 15. November trainierten Soldatinnen und Soldaten der laufenden Lehrgänge "Militärische Führung 2" und "Militärische Führung 3" gemeinsam am Truppenübungsplatz Allentsteig für Einsätze im In- und Ausland. Während der Übung setzen die Teilnehmer jene Fähigkeiten in die Praxis um, die sie in den Lehrgängen an der Akademie zuvor in der Theorie gelernt hatten.  Lesen Sie mehr

Berufsethisches Fortbildungsseminar 2013 zum Thema "Versuchung"

Alexander Lapin, l., mit Seminarteilnehmern in der Diskussionsrunde.

Das Institut 3 der Heeresunteroffiziersakademie veranstaltete von 12. bis 14. November ein Ethikseminar für die Zielgruppe der Stabsunteroffiziere aus dem Berufs- und Milizstand des Bundesheeres sowie geladene Gäste. Das Seminarthema "Versuchung" war auf Wunsch der Seminarteilnehmer des Jahres 2012 ausgewählt worden.  Lesen Sie mehr

  191 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt