Österreichs Bundesheer

Die Heeresunteroffiziersakademie

Logo der Heeresunteroffiziersakademie

Die Heeresunteroffiziersakademie in Enns ist verantwortlich für die Aus-, Weiter- und Fortbildung der Unteroffiziere des Österreichischen Bundesheeres zu Führungskräften.

Die Ausbildung erfolgt in Übereinstimmung mit der jeweiligen Einsatzkonzeption des Bundesheeres nach den Prinzipien der Erwachsenenbildung und berücksichtigt neben der fachlichen auch die soziale Kompetenz.

Der Unteroffizier

Unteroffiziere führen als Trupp-, Gruppen- und Zugskommandant Soldaten oder versehen ihren Dienst als Fachunteroffiziere - zum Beispiel im Wirtschafts-, Nachschub- und Kraftfahrwesen.

Vom Unteroffizier wird national als auch international Engagement, Flexibilität, Mobilität und Professionalität gefordert. Grundlage dafür ist eine profunde Ausbildung.

Zulassungsvoraussetzungen:

Die Gliederung der Heeresunteroffiziersakademie Die Gliederung der Akademie.
  • Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen (gemäß Beamtendienstrechtsgesetz)
    • Österreichische Staatsbürgerschaft
    • Volle Handlungsfähigkeit, ausgenommen Beschränkungen aufgrund von Minderjährigkeit,
    • persönliche (geistige, körperliche und charakterliche) und fachliche Eignung,
    • ein Lebensalter von mindestens 18 und höchstens 40 Jahren beim Eintritt in den Bundesdienst,
    • Vorliegen eines Dienstverhältnisses als Militärperson auf Zeit,
  • Militärische Führung 1 (MilFü 1) oder abgeschlossene "Einjährig-Freiwilligen"-Ausbildung,
  • erfolgreich abgelegte Zulassungsprüfung.

Mission Statement

Die Heeresunteroffiziersakademie ist als Institution zur Entwicklung des Unteroffizierskorps Trägerin für die allgemeine Aus-, Weiter- und Fortbildung der Unteroffiziere des Österreichischen Bundesheeres.
Sie führt auch die Grundausbildung von Zivilbediensteten des Verteidigungsministeriums durch.

Vision

  • Die Heeresunteroffiziersakademie ist das Kompetenzzentrum für die nationale und internationale Unteroffiziersausbildung und -weiterbildung im Österreichischen Bundesheer.
  • Wir entwickeln unsere LehrgangsteilnehmerInnen durch Ausbildung, Beratung und Begleitung zu erfolgreichen Führungskräften.
  • Unser gemeinsamer Erfolg wird an der hohen Kompetenz des österreichischen Unteroffizierskorps sichtbar.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt