Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Lehrgangsnamen

5. Unteroffizierslehrgang 1997 - Offiziersstellvertreter Kurt Gruber

Jahrgangsabzeichen
Jahrgangsabzeichen 5.Unteroffizierslg.

Kurt Gruber, Sohn des Linzer Bürgermeisters war einer der erfolgreichsten Jagdflieger im ersten Weltkrieg. Er wurde viermal mit der Goldenen, je zweimal mit der Grossen und der Kleinen Silbernen und einmal mit der Bronzenen Tapferkeitsmedaille ausgezeichnet. Trotz drückender feindlicher Luftüberlegenheit stieg er, wie seine Kameraden, oft auch gegen alle Regeln des Luftkampfes allein, es war eben nur ein Flugzeug einsatzbereit, auf, um sich zu stellen oder die anfliegenden Kräfte abzudrängen. Am 4. April 1918, nachdem er zwei Abschüsse tätigen konnte, fand er im Luftkampf den Tod. Sein Beispiel, sich weit überlegenem Feind trotzdem zu stellen verdient auch heute noch volle Anerkennung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz