Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Weiterbildung

Die Unteroffiziersweiterbildung erfolgt an der Heeresunteroffiziersakademie und den Waffen- und Truppengattungsschulen, wobei an der Heeresunteroffiziersakademie die funktions- und waffengattungsunabhängigen Ausbildungsinhalte vermittelt werden.

Voraussetzung für die Aufnahme in den Lehrgang "Militärische Führung 3" ist die positive Absolvierung der dem Lehrgang vorhergehenden Module Recht, politische Bildung und Ethik sowie zu Beginn die positive Ablegung der Zulassungsprüfung in den Fächern "Führen und Aufgaben im Einsatz" sowie "Körperausbildung".

Ausbildungsziel

Der Lehrgang "Militärische Führung 3" befähigt den Stabsunteroffiziersanwärter zur Erfüllung der waffengattungs- und funktionsunabhängigen Aufgaben als Kommandant, Ausbilder und Erzieher von Soldaten (eines Zuges, ca. 40 bis 50 Personen) im Einsatz sowie in der Einsatzvorbereitung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz