Österreichs Bundesheer

Sicherheitspolitik

Unter Sicherheitspolitik werden traditionell alle Maßnahmen eines Gemeinwesens verstanden, die der Herstellung, Wahrung und Verbesserung der äußeren Sicherheit dienen. Dies meint vor allem die Abwehr bzw. Vermeidung von Gefahren, deren Ursprung außerhalb des Hoheitsgebietes eines Staates oder einer Staatengruppe liegt.

Mit einem "erweiterten Sicherheitsbegriff" werden seit dem Ende des Kalten Krieges auch andere Risiken in den Blick der Sicherheitspolitik gerückt. Auch internationaler Terrorismus, Staatsversagen, Organisierte Kriminalität, Ressourcenmangel, fragile Infrastrukturen, kulturelle und ökonomische Disparitäten, Umweltrisiken, Epidemien/Pandemien oder illegale Migration sind geeignet, Gesellschaften in ihren Grundfesten zu bedrohen.

Das Österreichische Bundesheer beobachtet und analysiert daher laufend die sicherheitspolitische Lage rund um Österreich und Europa, um für Risiken entsprechende Antwortsoptionen bereitstellen zu können.

Zur sicherheits- und verteidigungspolitischen Beratung des Bundesministers für Landesverteidigung, des Chefs des Generalstabes und anderer Dienststellen ist im Bundesministerium für Landesverteidigung die Direktion für Sicherheitspolitik eingerichtet.

Bundesheer reagiert auf weltweite Trends

In Zukunft wird die Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb der EU und darüber hinaus noch wichtiger werden. Die Strategen des Bundesheeres und seine politische Führung blicken deswegen schon heute weit über die Grenzen unseres Landes hinaus und analysieren weltweite Entwicklungen.

Ausland: Im Einsatz für den Frieden

Um auf die neuen Herausforderungen reagieren zu können, ist das Bundesheer nicht nur für Einsätze im Inland gerüstet: Bereits seit Jahrzehnten leisten österreichische Soldaten ihren Beitrag auf der ganzen Welt - mehrere hundert Soldaten sind Tag für Tag im Einsatz für den Frieden.

Militär International

"Militär International" ist ein Service der Zeitschrift TRUPPENDIENST. Hier finden Sie detailierte Informationen zu rund 80 Staaten und ihren Streitkräften.

Publikationen und Gesetze

In der Publikations-Datenbank finden Sie tausende Dokumente zu vielen Aspekten der Sicherheitspolitik. Zusätzlich bieten wir Ihnen die vollständigen Textausgaben aller Gesetze und Verordnungen, die einen direkten Bezug zum Verteidigungsministerium oder zum Österreichischen Bundesheer haben.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt