Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Infos für Milizsoldaten

Milizsoldaten während einer Übung. Milizsoldaten tragen wesentlich zur Einsatzbereitschaft des Bundesheeres bei.

Als Milizsoldat oder Milizsoldatin tragen Sie wesentlich zur Einsatzbereitschaft des Österreichischen Bundesheeres bei. Damit Sie über alle aktuellen Geschehnisse informiert sind, bieten wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen an.

Das Milizsystem

Das Bundesheer ist nach den Grundsätzen eines Milizsystems eingerichtet. Seine Einsatzorganisation umfasst überwiegend Truppen, die für Übungen oder Einsätze zusammentreten.


Sollte es notwendig werden, müssen Sie als Milizsoldat im Falle einer Mobilmachung einiges beachten. Alle Infos zu diesem Vorgang finden Sie hier:

Die Neuausrichtung der Miliz

Die Miliz der Zukunft wird anders aussehen als bisher. Lesen Sie hier, welche Pläne das Verteidigungsministerium hat:

Personal gesucht

Milizsoldaten während einer Übung. Milizsoldaten trainieren den Schutz von wichtigen Einrichtungen.

Für Milizsoldaten bestehen verschiedene Möglichkeiten, Übungen oder Einsätze zu absolvieren. Auch für Auslandsmissionen wird laufend Personal gesucht.


Für viele seiner Aufgaben benötigt das Bundesheer das Spezialwissen von Experten, die im Berufspersonal nicht immer ausreichend vorhanden sind. Als Angehöriger der Miliz können Sie dabei ihre zivilen und/oder militärischen Qualifikationen ins Bundesheer einbringen.

Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit als Milizexperte? Wir brauchen Sie!

Ausbildung und Übungen

Milizsoldaten während einer Übung. Offiziere der Miliz während einer Übung.

Sie möchten Unteroffizier oder Offizier der Miliz werden? Informieren Sie sich über Ihre Laufbahn und die erforderlichen Ausbildungsabschnitte:


Diese Übungen sind 2016 geplant:


"SITOS SIX": Die neue Lernplattform für Fernausbildung des Bundesheeres im Internet. Hier finden Sie die notwendigen Informationen:

Anrechnungen von militärischer Ausbildung im Zivilen

Beim Bundesheer können Soldaten, die sich für eine Milizlaufbahn entscheiden, militärische Spezial-Ausbildungen auch im Zivilleben nutzen. Den Katalog der anrechenbaren Ausbildungen finden Sie hier:

Bezüge für Milizsoldaten

Hier finden Sie Informationen über die finanziellen Ansprüche von Wehrpflichtigen, die sich freiwillig zu Milizübungen melden, und von Milizsoldaten:

Der Milizbeauftragte des Bundesheeres

Brigadier Erwin Hameseder. Brigadier Erwin Hameseder.

Brigadier Erwin Hameseder ist Milizoffizier und Obmann der Raiffeisenholding WIEN/NÖ. Als Milizbeauftragter berät er den Verteidigungsminister in Angelegenheiten der Miliz. Außerdem vertritt er die Interessen der Milizsoldaten und sieht sich als deren Ombudsmann.

Erreichbar ist er über Oberst Reinhard Guggenberger unter Tel. +43(0)50201-10-25170.

Wissenswertes und Medien

Die Zeitschrift "Miliz Info" erscheint vierteljährlich und dient der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Angehörigen der Einsatzorganisation des Bundesheeres.

Im April 2016 haben mehr als 6.800 Milizsoldaten an einer Befragung teilgenommen. Die Ergebnisse finden Sie hier:

Nutzen Sie das Service der Militärbibliothek. Alle Infos dazu finden Sie hier:

Kontakt und Anregungen

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Beschwerden die Miliz betreffend haben, können Sie diese hier einbringen. [Zum Kontaktformular]

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt