Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Fragen und Antworten zu Miliz-Gütesiegel und Miliz-Award

Der Miliz-AwardFragen und Antworten zu Miliz-Gütesiegel und Miliz-Award.

Was ist das Miliz-Gütesiegel und an wen wird es vergeben?

Das Miliz-Gütesiegel ist eine Auszeichnung für Arbeitgeber, die Milizsoldatinnen und Milizsoldaten bzw. unmittelbare Angehörige (Ehepartner, Partner) beschäftigen. Auch Hochschulen und NPOs können für ihre Unterstützung der Miliz das Miliz-Gütesiegel erhalten.

Welche Kriterien müssen Bewerber erfüllen und wie kann ich mich bewerben?

Für die Zuerkennung des Miliz-Gütesiegels gibt es für Unternehmen, Hochschulen und NPOs entsprechende Kriterien. Ihre Erfüllung ist im Bewerbungsformular anzugeben. Die Bewerbung wird geprüft. Bei positiver Prüfung erhält man das Miliz-Gütesiegel.

Was habe ich davon, wenn ich das Miliz-Gütesiegel erhalte?

Das Miliz-Gütesiegel hat starke Image- und PR-Wirkung in Richtung qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kunden und Kundinnen sowie in der Region. Es ist als Kommunikationsinstrument vielseitig einsetzbar und unterstreicht die "Corporate Security Responsibility" des Unternehmens bzw. der Institution.

Ist das Miliz-Gütesiegel kostenlos?

Ja, das Miliz-Gütesiegel ist eine kostenlose Auszeichnung des Österreichischen Bundesheeres für den Beitrag der Arbeitgeber und Unterstützer zur Sicherheit des Landes.

Was ist der Unterschied zwischen Miliz-Gütesiegel und Miliz-Award?

Für das Miliz-Gütesiegel kann sich das Unternehmen bzw. die Organisation oder Hochschule selbst bewerben. Der Miliz-Award wird von einer Jury an Träger des Miliz-Gütesiegels für deren besonderes Engagement vergeben.

Wie erfolgt die Nominierung für den Miliz-Award?

Nominierungsberechtigt sind Milizsoldatinnen und Milizsoldaten sowie Offiziere und Unteroffiziere der Präsenzorganisation. Nominierungen werden ab Herbst 2017 entgegengenommen - nähere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Können sich auch ausländische Firmen um das Miliz-Gütesiegel bewerben?

Ja, bewerben können sich alle Unternehmen, welche die Kriterien erfüllen (z.B. österreichische Milizsoldaten und Milizsoldatinnen beschäftigen und diese für die Ausübung ihrer Pflicht freistellen).

Reicht es, wenn eine Milizsoldatin oder ein Milizsoldat beschäftigt ist?

Ja, die Erfüllung der Kriterien ist ab einem Miliz-Angehörigen bzw. einem unmittelbaren Angehörigen (Ehepartner, Partner) möglich.

Auf welchem Weg kann man sich bewerben?

Alle relevanten Informationen zum Bewerbungsablauf sind unter dem Menüpunkt Ihre Bewerbung zu finden.

Was passiert, wenn die Kriterien nicht mehr erfüllt werden?

Dies muss dem Österreichischen Bundesheer gemeldet werden. Das Miliz-Gütesiegel kann erst dann wieder verwendet werden, wenn die Kriterien erfüllt werden.

Kann ich auch für den Miliz-Award nominiert werden, wenn ich kein Miliz-Gütesiegel habe?

Der Miliz-Award wird ausschließlich an Miliz-Gütesiegel-Träger für deren außergewöhnliches Engagement verliehen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz