Österreichs Bundesheer

facebook-button

Electronic-Government (E-Government) im Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport und den Dienststellen des Österreichischen Bundesheeres

Der Einsatz neuer Medien, darunter auch das Internet, ermöglicht es den Behörden, Dienstleistungen über den traditionellen Weg hinaus einfacher für den Bürger zugänglich zu machen.

Mit der IKT-Strategie des Bundes als Teil des Regierungsprogramms und der E-Government-Strategie des Bundes soll eine moderne und effiziente Verwaltung durch Bereitstellung eines einfacheren und effizienteren Zugangs für die Bürgerinnen und Bürger aufgebaut und laufend erweitert werden.


Die öffentliche Verwaltung und damit auch das Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport und die Dienststellen des Österreichischen Bundesheeres gehen daher dazu über, die Verfahrensschritte vom Antrag bis zur Erledigung eines Anbringens so weit als möglich online anzubieten.

Wesentliche Themen und Werkzeuge des E-Government sind:

  • die Bürgerkarte,
  • der elektronische Akt,
  • die elektronische Zahlung,
  • elektronische Signaturen
  • und die elektronische Zustellung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt