Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Die Informationsoffiziere des Bundesheeres

Ein Soldat informiert eine Besucherin beim Donauinselfest. Ein Informationsoffizier mit einer Besucherin des Wiener Donauinselfestes.

7.000 Bildungseinrichtungen wie Schulen, Akademien, Universitäten aber auch andere Bildungsträger haben die Möglichkeit, Informationsoffiziere des Bundesheeres einzuladen. Diese Einsätze erfolgen im Einklang mit dem Bundesministerium für Bildung.

600 Informationsoffiziere stehen bereit - nutzen Sie unsere Dienste!

Nutzen Sie als Staatsbürger, Lehrer, Schüler, Student oder auch als Arbeitnehmer und Arbeitgeber in der Fort- und Weiterbildung die Chance und kontaktieren Sie uns, wenn sie persönliche Auskünfte über das Österreichische Bundesheer erhalten wollen.

Infos rund ums Bundesheer

Zwei Informationsoffiziere führen Jugendliche durch eine Kaserne. Informationsoffiziere führen Jugendliche durch eine Kaserne.

Unsere Informationsoffiziere informieren über die Stellung und den Wehrdienst, über Berufschancen, Waffengattungen, Auslandseinsätze und Vieles mehr.

Vorträge, Schulungen, Exkursionen

Bildungseinrichtungen können Informationsoffiziere im Rahmen von Vorträgen, Exkursionen, Projekten oder Schulveranstaltungen bei den zuständigen Militärkommanden in ganz Österreich unbürokratisch auf direktem Wege anfordern.

Kontaktieren Sie unsere Militärkommanden:

Zusammenarbeit wehrpolitisch relevanter Vereine mit dem Bundesheer

Das Bundesheer leitet unter anderem sein Selbstverständnis daraus ab, in vielen Bereichen der Gesellschaft integriert und anerkannt zu sein. Von diesem Gedanken ausgehend, haben sich unter anderem auch zahlreiche Vereinsaktivitäten entwickelt, die die Gemeinschaft von Bevölkerung und Heer sichtbar und erlebbar machen.

Die Gewährleistung des Informations- und Erfahrungsaustausches zwischen den dem Bundesheer gewogenen Vereinen und den militärischen Einrichtungen wird als "wehrpolitische Relevanz" definiert.

Der Sinn der wehrpolitisch relevanten Zusammenarbeit liegt darin, im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und wehrpolitischen Aktivitäten Kontakte zu vertiefen, Verständnis für einander zu fördern und sich in einer rechtlich unverbindlichen Weise auszutauschen, um dadurch Sinn und Zweck der Umfassenden Sicherheitsvorsorge in der Öffentlichkeit zu verankern.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt