Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Militärmusik Vorarlberg

Die Militärmusik des westlichsten österreichischen Bundeslandes umfaßt wie alle anderen 47 Musiker, von denen der Großteil jährlich wechselt. Erst seit der Ersten Republik (1918) besitzt das Land Vorarlberg seine eigene Militärmusik, da in der k.u.k.-Zeit die im Lande stationierten Regimenter ihre eigenen Musiken mitbrachten und diese nach belieben auch wieder auflösten.

Weder eine bestimmte Stärke, noch eine dauernde Präsenz waren zu dieser Zeit gewährleistet. Unter der Leitung des ersten Vorarlberger Militärkapellmeisters, Karl von Tann, wurde um 1922 eine Militärmusik ins Leben gerufen, der nicht nur die übliche Bläserbesetzung, sondern auch ein Streichorchester zugeteilt war.

Marschmusik und konzertante Aufführungen

Die Militärmusik Vorarlberg.

Die Militärmusik Vorarlberg bei einem Galakonzert.

Nach dem Zweiten Weltkrieg sollte es noch bis zum Jahre 1958 dauern, bis in Vorarlberg wieder eine eigene Militärmusik aufgestellt wurde. Mit der Leitung der neu entstehenden Klangformation wurde Gefreiter Engelbert Santa betraut. Von dieser Zeit an entwickelte sich die Militärmusik Vorarlberg zu einem beachtlichen Klangkörper, der sowohl im In-, wie auch im Ausland eine beträchtliche Anzahl von Auftritten absolviert.

Ausser den dienstlichen Einsätzen zählen das jährliche Galakonzert und die Zusammenziehung aller neun Militärmusikkapellen Österreichs zu einer Großveranstaltung zu den Highlights im musikalischen Jahresablauf.

Neben dem großen Orchester stehen auch kleinere Formationen, wie z.B. Blech- und Holzbläserensembles, eine "Kleine Harmonie" und seit 2012 wieder eine Big Band im Einsatz.

Vorarlberger Top-Musiker

Die Militärmusik Vorarlberg.

Die Militärmusik Vorarlberg bildete bereits zahlreiche heimische Musiker aus.

Die Militärmusik Vorarlberg hat jährlich rund 130 Einsätze, sowohl im In- als auch im Ausland.

Hörproben der Militärmusik Vorarlberg

  •     "Der Zigeunerbaron - Ouvertüre"
  •     "Marsch der Wälder"
  •     "Oberst Bilgeri Marsch"

Hörproben im MP3-Audioformat.

Kapellmeister

Hauptmann Wolfram Öller wurde 1981 in Bregenz geboren und ist seit April 2010 Kapellmeister der Militärmusik Vorarlberg. Öller studierte in Linz Instrumental- und Gesangspädagogik mit dem Schwerpunkt Blasorchesterleitung. Nach dem abgeschlossenen Studium folgte ein zweijähriges Praktikum als Kapellmeister, das Hauptmann Öller bei der Militärmusik Tirol, der Militärmusik Oberösterreich und der Gardemusik in Wien absolvierte und das mit der Prüfung zum Musikoffizier erfolgreich endete.

Hauptmann Wolfram Öller.

Hauptmann Wolfram Öller dirigiert die Vorarlberger Militärmusiker.

Militärkapellmeister Hauptmann Öller liegt vor allem die musikalische Aus- und Weiterbildung der jungen Soldaten am Herzen. Unterstützt wird er dabei vom Musikmeister der Vorarlberger Militärmusiker, Vizeleutnant Alois Jäger.

Kontakt

Militärmusik Vorarlberg
Kommandogebäude Oberst Bilgeri
Reichsstraße 20
A-6900 Bregenz
[Finden mit Google-Maps]

Tel.: +43(0)50201 90 40970
E-Mail: milkdov.musik@bmlvs.gv.at


Hauptmann Wolfram Öller
Militärkapellmeister
Hauptmann
Wolfram Öller

Vizeleutnant Alois Jäger
Musikmeister
Vizeleutnant
Alois Jäger

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt