Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

"Taster Day": Das Jägerbataillon 25 in Klagenfurt stellte sich vor

Klagenfurt, 29. März 2014  - Beim Jägerbataillon 25, dem einzigen nur aus Berufssoldaten bestehenden Jägerbataillons des Bundesheeres, fand am Samstag in der Klagenfurter Khevenhüller-Kaserne ein "Taster Day" statt. Dieser Schnuppertag, der Personal für das Bataillon anwerben soll, wurde gemeinsam mit dem Heerespersonalamt veranstaltet.

Rund 120 interessierte junge Damen und Herren ließen sich bei schönstem Wetter diese Informationsveranstaltung nicht entgehen. Geboten wurde ein reichhaltiges Programm, welches das gesamte Aufgabenspektrum des Verbandes umfassend darstellte.

Leistungsfähigkeit

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Kommandanten, Major Alexander Raszer, sowie einer einleitenden Information durch das Heerespersonalamt, begann die praktische Präsentation des Bataillons. Die zahlreichen Besucher konnten sich von der Leistungsfähigkeit der Profisoldaten der 7. Jägerbrigade hautnah überzeugen. Vor allem der militärische Nahkampf und die Gefechtsvorführung mit Angriff auf ein Haus mit feindlichen Kämpfern waren beeindruckend.

Neue Waffen und Geräte

Die Waffen und Geräte, insbesondere das neue Gefechts- und Mehrzweckfahrzeug Iveco, das schwere Scharfschützengewehr und die Panzerabwehr-Lenkwaffe interessierten die Besucher. Auch die neuen Gerätschaften des Fernmeldezuges wurden bestaunt. Ebenso wurde den Besuchern die Unterkunftssituation und die Sportausbildung präsentiert.

Ausblick

Mit den im April einrückenden Soldaten fehlen dem Klagenfurter Jägerbataillon noch ca. 60 Soldatinnen und Soldaten auf die volle Stärke. Im Herbst gibt es bereits einen Auslandseinsatz des Bataillons im Kosovo. Das wird die erste Feuertaufe für diesen einzigartigen, luftbeweglichen Verband des Österreichischen Bundesheeres.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Rund 120 interessierte junge Damen und Herren kamen zum "Taster Day" nach Klagenfurt.

Rund 120 interessierte junge Damen und Herren kamen zum "Taster Day" nach Klagenfurt.

Die Soldaten präsentierten ihre Nahkampfausbildung.

Die Soldaten präsentierten ihre Nahkampfausbildung.

Die Panzerabwehr-Lenkwaffe PAL 2000 konnte am Simulator praktisch gehandhabt werden.

Die Panzerabwehr-Lenkwaffe PAL 2000 konnte am Simulator praktisch gehandhabt werden.

Das neueste Sturmgewehr 77 in einer Spezialversion "Kommando".

Das neueste Sturmgewehr 77 in einer Spezialversion "Kommando".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt