Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

"Black Hawk Down" in Eisenerz

Eisenerz, 28. Oktober 2010  - Soldaten des Jägerbataillons 18 trainierten Ende Oktober in Eisenerz bei einer zweitägigen Übung verschiedenste Gefechtstechniken. Unterstützt wurden die Rekruten und Berufssoldaten dabei durch Kampfpanzer "Leopard" 2A4 des Panzerbataillons 14 aus Wels.

Gefechtstechniken in urbanem Gelände

Im Rahmen einer Stationsausbildung trainierten die Soldaten am ersten Tag Gefechtstechniken in urbanem Gelände. Dabei wurden nicht nur der Kampf im Ortsgebiet und der Häuserkampf trainiert sondern auch die Zusammenarbeit mit den Kampfpanzern intensiv geübt.

Gemeinsames Vorgehen

Bei der Ausbildung wurde zunächst der Kampfpanzer "Leopard" 2A4 mit seinen Leistungsparametern, seiner Waffenwirkung sowie seinen Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Im Anschluss trainierten die Soldaten beim gemeinsamen Vorgehen mit den Panzern verschiedene Gefechtstechniken sowie die Bergung einer Besatzung aus einem Kampfpanzer.

"Black Hawk Down"

Am zweiten Tag gingen die Soldaten in den Angriff über. Die Berufssoldaten des Jägerbataillons führten die Rekruten bis ins Ziel des Übungsszenarios: Aus einem abgestürzten Hubschrauber (dargestellt durch einen ausgemusterten Agusta Bell 204-Helikopter), galt es, die Besatzung möglichst rasch zu bergen und in Sicherheit zu bringen. "Vor allem die Panzer waren hier Goldes wert", so der Kommandant der Jägerkompanie, Hauptmann Fruhmann, am Ende der Übung. Fruhmann zufrieden: "Alle Übungsteilnehmer waren äußerst engagiert und konnten ihr Können voll und ganz unter Beweis stellen."

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Ein "Leopard" sichert das weitere Vorgehen der Soldaten der Jägerkompanie.

Ein "Leopard" sichert das weitere Vorgehen der Soldaten der Jägerkompanie.

Kompaniekommandant Fruhmann führt seine Soldaten an das Angriffsziel.

Kompaniekommandant Fruhmann führt seine Soldaten an das Angriffsziel.

Der Kampfpanzer dient den Infanteristen als Deckung.

Der Kampfpanzer dient den Infanteristen als Deckung.

"Black Hawk Down": Rasch werden die verletzten Kameraden geborgen.

"Black Hawk Down": Rasch werden die verletzten Kameraden geborgen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt