Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Soldaten als Christkind für zwei Kinder

Elsbethen-Glasenbach, 22. Dezember 2004  - Zwei Paar Schi und eine Stereoanlage spendeten die Soldaten der Lehrkompanie des Militärkommandos Salzburg an eine unverschuldet in Not geratene Familie.

Frau Gugenberger verlor vor einigen Jahren nicht nur ihren Mann, Ende Oktober verlor sie auch ihren Arbeitsplatz. Frau Gugenberger ist Witwe eines Heeresangehörigen und Alleinerzieherin von zwei Söhnen, Wolfgang und Lukas.

Der Kader und die Kursteilnehmer des 3. Chargenkurses führten intern eine Sammlung durch, damit den beiden Söhnen ihr größter Wunsch an das Christkind erfüllt werden konnte: je ein Paar Schi und eine Stereoanlage.

Die Geschenke wurden am Mittwoch, den 22. Dezember durch eine Abordnung der Soldaten in der Cafeteria der Rainer-Kaserne in Elsbethen-Glasenbach überreicht. Bei der Geschenkübergabe konnte auch die Stellvertreterin des Bezirkshauptmannes von Salzburg-Umgebung, Frau Mag. Karin Rainer-Wenger, begrüßt werden. Die Bezirkshauptmannschaft unterstützte die Lehrkompanie bei der Auswahl der Familie.

Für die feierliche Umrahmung der Bescherung sorgte ein Holzbläserquartett der Militärmusik Salzburg. Das anschließende Buffet wurde von der Cafeteria der Rainer-Kaserne gespendet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Lukas und Wolfgang freuen sich über das verfrühte Christkind.

Lukas und Wolfgang freuen sich über das verfrühte Christkind.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz