Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Zwischen Kirchen und Mozart: Eine musikalisch-religiöse Exkursion des Militärrealgymnasiums nach Salzburg

Wien, 01. März 2005  - In der Zeit vom 31. Jänner bis 2. Februar 2005 besuchten die evangelischen Zöglinge des Militärrealgymnasiums in Wiener Neustadt im Rahmen einer Exkursion der Fächer Religion und Musikerziehung Salzburg. Da sich die Exkursion des Wiener Neustädter Militärrealgymnasiums mit musikalischen und religiösen Themen beschäftigte, kann man sie auch in zwei Inhaltsbereiche teilen: Der musikalische Teil unter der Leitung von Mag. Ulla Beck widmete sich Wolfgang Amadeus Mozart und - wegen des aktuellen Kinofilms - Ray Charles, der religiöse unter der Leitung von Militärsenior DDr. Karl-Reinhart Trauner hingegen behandelte die religiösen Symbole und Zeichen in Kirchenbauten.

Zur Exkursion direkt: Wir reisten am 31. Jänner morgens von der Daunkaserne mit einem Bus Richtung Schwarzenbergkaserne (Salzburg) ab. Nach einer rund vierstündigen Fahrt kamen wir in Salzburg an … und bekamen zunächst ein Mittagessen. Im weiterer Folge bezogen wir die Zimmer und machten und danach in die Salzburger Innenstadt auf.

Wir besuchten das Festspielhaus mit der größten österreichischen Bühne - sehr interessant - und anschließend den Dom, in dem uns Militärsenior Trauner die religiösen Zeichen und Symbole in einer katholischen Kirche sowie Grundzüge der Kirchengeschichte näher brachte.

Am Morgen des Dienstags machten wir uns ins tief verschneite Saalfelden auf, um die dortige Jägerschule zu besuchen. Dies war der "militärische" Teil der Exkursion. Neben Ski-Doo-Fahren und anderen aufregenden, nicht alltäglichen Erlebnissen, wurden wir in das Simulationssystem für die Ausbildung am sGrW, das nur wenige Tage zuvor installiert worden war, eingewiesen. Nicht zuletzt "kämpften" wir am universalen Schießsimulator für das PAR 66/79.

Nach diesem langen Tag besuchten wir in Salzburg das Cineplexx und erfreuten uns am aktuellen Film "Ray" über den Jazzmusiker Ray Charles. Darin wird die Geschichte des erfolgreichen Musikers dargestellt, aber auch die unterschiedliche Behandlung der Angloamerikaner, der Umgang mit Behinderung - Ray Charles war blind - und der Drogenmissbrauch.

Endlich in der Kaserne angekommen, landeten wir müde in unseren Betten.

Der Abschlusstag war eher kurz, da wir mittags bereits wieder die Heimreise antreten mussten. Dennoch erfuhren wir wieder einiges: Wir besuchten die Evangelische Kirche und Mozarts Geburtshaus. Abschließend hielten wir in der Kirche der Schwarzenberg-Kaserne eine Andacht.

Nach einer längeren Fahrt und einigen Pausen auf Grund des schweren Schneefalls, erreichten wir wieder die Daunkaserne gerade rechtzeitig zum Nachtmahl.

Insgesamt war es eine sehr gelungene und interessante Exkursion.

Daniel Neiss, Marco Ebendorfer, Friedrich Heftner (alle 6.B)

Photos: MilRG

Ein Bericht der Redaktion Evangelische Militärseelsorge

Anreise über die verschneite Westautobahn

Anreise über die verschneite Westautobahn

Die Evangelische Kirche in Salzburg

Die Evangelische Kirche in Salzburg

Moderne Kunst

Moderne Kunst

Ski-Doo Fahrt an der Jägerschule

Ski-Doo Fahrt an der Jägerschule

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit