Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

300 neue Fahrzeuge für das Bundesheer

Salzburg, 30. Jänner 2006  - Verteidigungsminister Günther Platter übergab heute in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne symbolisch die Schlüssel für 300 neue Kraftfahrzeuge an Soldaten des Bundesheeres.

Verstärkung

110 VW Golf, 100 Ford Transit (70 Kombis und 30 Pritschenwagen) und geländegängige UNIMOG-Lastkraftwagen werden im Lauf der kommenden Wochen die Fahrzeugflotte des Bundesheeres ergänzen und verstärken. Das Bundesheer benötigt die neuen Fahrzeuge für den Einsatz in Österreich und im Ausland - und vor allem für den sicheren Transport von Soldaten.

Zulauf

Verteidigungsminister Platter: "Die Sicherheit meiner Soldaten hat oberste Priorität. Das gilt auch für den Straßenverkehr. Ich bin sehr froh, dass wir unsere Fahrzeugflotte durch den Zulauf dieser 300 neuen Fahrzeuge weiter verjüngen und erneuern können." Insgesamt investiert das Heer dieses Jahr 53 Millionen Euro in die Erneuerung seines Fuhrparks.

Das Bundesheer verjüngt seine Fahrzeugflotte.

Das Bundesheer verjüngt seine Fahrzeugflotte.

Minister Platter dazu: 'Die Sicherheit meiner Soldaten hat oberste Priorität'.

Minister Platter dazu: 'Die Sicherheit meiner Soldaten hat oberste Priorität'.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz