Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Brigadier Berktold übernimmt das Militärkommando Salzburg

Salzburg, 30. Jänner 2006  - Mit den Worten "Ich übergebe dir hiermit die Fahne des Militärkommandos Salzburg und damit auch das Kommando über den Befehlsbereich 8", übergab Generalleutnant Edmund Entacher dem neuen Militärkommandanten von Salzburg die Fahne des Kommandos und damit auch die Führungsverantwortung.

Annähernd 500 Gäste kamen zu diesem Festakt in die Rainer-Kaserne in Elsbethen-Glasenbach, unter ihnen Verteidigungsminister Günther Platter und Landeshauptfrau Gabi Burgstaller. Für die festliche Umrahmung sorgten die Militärmusik Salzburg, eine Ehrenkompanie der Ausbildungskompanie des Militärkommandos sowie zahlreiche Fahnenabordnung von Kameradschafts- und Traditionsverbänden.

Abschied

"Die Verwendung als Militärkommandant war für mich einer der schönsten und erfüllendsten Zeitabschnitte meiner Berufslaufbahn." Mit diesen Worten verabschiedete sich der scheidende Militärkommandant, Generalmajor Paul Kritsch. Er führte das Kommando von Dezember 2002 bis Oktober 2005. Seit 1. November ist er der Leiter der Gruppe "Prozess- und Ergebniskontrolle" im Bundesministerium für Landesverteidigung in Wien.

Servicestelle

Der neue Militärkommandant Berktold sieht das Militärkommandos als Serviceeinrichtung für alle Teile der militärischen Einsatzorganisationen aber auch - aus Sicht des Bundeslandes - für alle Salzburgerinnen und Salzburger. "Die dramatischen Ereignisse im abgelaufenen Jahr in großen Teilen Österreichs haben klar die Notwendigkeit führungsfähiger Militärkommanden in allen Bundesländern bestätigt", führte er aus. Brigadier Berktold war zuvor für zweieinhalb Jahre mit der Führung des Militärkommandos Tirol betraut gewesen.

Erhalt der Kasernen

Auch Landeshauptfrau Gabi Burgstaller hob die Leistungen und vor allem die Notwendigkeit eines Militärkommandos in jedem Bundesland hervor. Sie danke bei dieser Gelegenheit auch dem Minister Günther Platter für den Erhalt der Kasernen in Tamsweg und Saalfelden.

Platter betonte die Wichtigkeit eines territorialen Kommandos als Ansprechpartner für die jeweilige Landesregierung, besonders bei Katastrophen sei so schnelle Hilfe für die Bevölkerung gewährleistet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Brigadier Berktold ist der neue Chef des Militärkommandos Salzburg.

Brigadier Berktold ist der neue Chef des Militärkommandos Salzburg.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz