Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Ehrungen für Unteroffiziere des Heereslogistikzentrums Salzburg

Salzburg, 14. Februar 2006  - Am Montag, den 23. Jänner, überreichte der Kommandant des Heereslogistikzentrums Salzburg (HLogZS), Oberstleutnant Hermann Tischler, in Anwesenheit von hohen Personalvertretern das Zugehörigkeitsabzeichen des Zentrums an Vizeleutnant Anton Fuchs, den Vorsitzenden des Zentralausschusses im Verteidigungsministerium.

Mit dieser Auszeichnung bedankte sich Tischler bei Vizeleutnant Fuchs für seine intensiven Bemühungen während der Verhandlungen um einen Organisationsplan für das neu aufgestellte Heereslogistikzentrum. Dadurch konnte die Einrichtung mit 1. April bzw. 1. Mai 2005 in der neuen Struktur zu arbeiten beginnen.

Das Heereslogistikzentrum Salzburg ist eines von sechs derartigen Zentren und die größte Versorgungseinrichtung des Bundesheeres in Westösterreich. Der Großteil der Einrichtungen befindet sich in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne, einige Teile sind aber auch in Hall in Tirol und in Innsbruck zu finden. Insgesamt beschäftigt das HLogZS 263 Mitarbeiter.

Goldene Medaille

Im Rahmen der Feier konnte Oberstleutnant Tischler an Offiziersstellvertreter Stefan Luginger die "Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich" überreichen.

Ihren Ausklang fand die Feier bei einem gemeinsamen Mittagessen der Ausgezeichneten, der Ehrengäste und des Kommandanten, den Referatsleitern und Abteilungskommandanten des HLogZS im Offizierskasino der Schwarzenberg-Kaserne.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Oberstleutnant Tischler überreicht Vizeleutnant Fuchs das Truppenkörperabzeichen.

Oberstleutnant Tischler überreicht Vizeleutnant Fuchs das Truppenkörperabzeichen.

Offiziersstellvertreter Luginger erhält die "Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich".

Offiziersstellvertreter Luginger erhält die "Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz