Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Führerschein für Spitzensportler

Hochfilzen, 27. Juli 2006  - Sportförderung im Heer bedeutet auch, die Spitzensportler für das Leben nach ihrer sportlichen Karriere fit zu machen. Deshalb drücken derzeit die nordischen Topathleten des Heeres-Leistungssportzentrums Hochfilzen eifrig die Schulbank. Sie lernen für den Europäischen Computer-Führerschein (ECDL). Das Bundesheer ging in dieser Ausbildung eine Kooperation mit der Firma bit in Salzburg ein.

Flexible Ausbildungszeiten

Die Sportler rund um den Biathlon-Vizeweltmeister Ludwig Gredler sind schon wieder voll in der Aufbauphase für die nächste Saison. Deshalb müssen die Ausbildungszeiten flexibel gestaltet werden. In 14 Abendveranstaltungen zu je 4,5 Stunden sollen sie die Voraussetzungen für die erfolgreiche Absolvierung der sieben Abschlussprüfungen schaffen. Die derzeitigen Teilnehmer sind unter anderem Michael Eberharter, Ludwig Gredler und Nicole Pfluger.

Goldene Kombinierer

Die Olympiasieger in der nordischen Kombination Felix Gottwald, Christoph Bieler, Michael Gruber und Mario Stecher haben diesen Ausbildungsschritt bereits erfolgreich absolviert. Als Ausbildungsmethode wird das so genannte "Blended Learning" angewandt, eine Kombination aus Schulbank-Drücken und selbstständigem Arbeiten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Die Führerschein-Anwärter mit ihrem Trainer Hans Kopp (r.).

Die Führerschein-Anwärter mit ihrem Trainer Hans Kopp (r.).

Die einen lernen noch fleissig (hinten rechts: Ludwig Gredler)...

Die einen lernen noch fleissig (hinten rechts: Ludwig Gredler)...

...Felix Gottwald hat ihn schon - den Europäischen Computerführerschein.

...Felix Gottwald hat ihn schon - den Europäischen Computerführerschein.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz