Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Jubiläumsveranstaltung "100 Jahre Militärbergführer"

Kötschach-Mauthen, 05. September 2006  - Vor dem Rathaus von Kötschach-Mauthen wurde heute die Jubiläumsveranstaltung "100 Jahre Militärbergführer – 50 Jahre Heeresbergführer" feierlich eröffnet. Hohe Kommandanten des Österreichischen Bundesheeres, qualifiziertes Alpinpersonal aus dem In- und Ausland sowie zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben wohnten der Veranstaltung bei.

Hohes Niveau

"Auf das im Bundesheer erreichte hohe Niveau der Alpin- und Heeresbergführer-Ausbildung können wir stolz sein. Viele ausländische Armeen profitieren von unserem Know-how bei gemeinsamen Übungen, Lehrgängen und Fachausbildungen“, sagte der Kommandant der 6. Jägerbrigade, Brigadier Ernst Konzett bei seiner Ansprache. Er verwies auf die Tatsache, dass das Bundesheer durch das Training tausender Soldaten wesentlich zur Sicherheit in Österreichs Bergen beitrage und Rettungsorganisationen immer wieder mit qualifiziertem Alpinpersonal, Gerät und Hubschraubern unterstütze.

Dankesworte

Der Leiter des Führungsstabes im Verteidigungsministerium, Generalmajor Christian Segur-Cabanac, hob die Wichtigkeit der Heeresbergführer in der Vergangenheit und Gegenwart sowie für die Bewältigung künftiger Aufgaben hervor. "Es ist Zeit einen Dank an alle Kommandanten und Ausbildner in der Gebirgsausbildung auszusprechen. Das ganze Jahr über werden Soldaten im gebirgigen Gelände ausgebildet. Diese Tätigkeit ist Einsatz im wahrsten Sinne des Wortes“, so Segur-Cabanac.

Gedenktafelenthüllung

Anlässlich des runden Geburtstages gibt es für morgen, Mittwoch den 6. September, ein außergewöhnliches Programm. Die Highlights: Die Begehung einer historischen Route mit anschließender Gedenktafelenthüllung am Eiskarkopf sowie ein Bergfeuer im Bereich der Wolayersee-Hütte. Mit einer militärhistorischen Einweisung am Plöckenpass (Freilichtmuseum MG-Nase) am Donnerstag enden dann die Jubiläumsveranstaltungen der 6. Jägerbrigade in Kärnten.

Ein Bericht der Redaktion 6. Jägerbrigade

Der Kommandant der 6.Jägerbrigade, Brigadier Ernst Konzett, bei seiner Ansprache.

Der Kommandant der 6.Jägerbrigade, Brigadier Ernst Konzett, bei seiner Ansprache.

Soldaten und zivile Gäste am Festplatz vor dem Rathaus in Kötschach-Mauthen.

Soldaten und zivile Gäste am Festplatz vor dem Rathaus in Kötschach-Mauthen.

V.l.: Generalmajor Segur-Cabanac, BH Pansi, Brigadier Konzett und Bürgermeister Hartlieb

V.l.: Generalmajor Segur-Cabanac, BH Pansi, Brigadier Konzett und Bürgermeister Hartlieb

Gebirgssoldaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Gebirgssoldaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz